aqua "kleben" ?

  • hi,


    also @ christian_trassl, ersten bilder wirds denk ich so mitte februar geben. natürlich gibts natürlich dann auch schön die werte mit dazu [130]


    Christian , was ist deiner meinung nach ne leuchtstoffröhre und wie sie funktioniert?...


    naja zu der lampe und der rechnugn selber:


    4x 39 W T5 röhre: ~50€ inkl. versand.
    2x vorschalter + start = 40€ ( die bezieh ich nicht über internet oder sonst was)
    8 fassungen =~16€
    verkabelung natürlich vorhanden. ebenso wie widerstände etc.
    lüftung evtl. mit 2 pc kühlern = 0 €
    alu gehäuse m² = 0 €,
    selbstbau, vernietet und geschliffen.
    hab ich was vergessen?

  • Hallo Leute,


    nun fühl ich mich aber wirklich langsam, und das solltet Ihr Euch auch fühlen, verarscht. [157]


    Was der chris.s da schreibt, das paßt ja wohl nicht zusammen. Es sei denn????? [154]


    1.) 2x vorschalter + start = 40€ ( die bezieh ich nicht über internet oder sonst was)
    Was sind das für Teile? Vorschalter +Start
    Ist das auch Eigenbau???


    2.) verkabelung natürlich vorhanden. ebenso wie widerstände etc.
    Was sind das für Widerstände?
    Sind das die Widerstände hier im Forum [120]


    3. lüftung evtl. mit 2 pc kühlern = 0 €
    Und wie werden die versorgt? Warscheinlich mit Batterie?


    4.) alu gehäuse m² = 0 €,
    Kost nix, weil aus Mamas Kochtöpfen gewalzt [122]


    Und die Reflektoren nehmen wor vom Fahhrad... [124]


    Mir reichts jetzt nun wirklich.


    Gruß Penny

    MW-Aqauristik seit 1980, vorher 30 Jahre Süsswasser
    Becken 612l (170x90/30x60cm) seit 1997. TB im Becken integriert.
    Aufgabe des Beckens nach einem GAU am 21.09.2009

  • Hallo Penny


    Das Gefühl habe ich schon länger und nicht erst langsam.

    MfG
    Martin
    _________________________________________________________________________________________________________________________________
    Becken: 160x60x60 seit 1/10 (Vergrößerung aus 120x50x60 seit 11/2006), Lampe (Eigenbau): 24x 10 Watt LED + 3x 50 Watt LED;
    Strömung: 3x Tunze 6055 mit Multicontroller; Rückförderpumpe: New Jet 4500l; Abschäumer: Double Cone 200

  • nun fühl ich mich aber wirklich langsam, und das solltet Ihr Euch auch fühlen, verarscht.


    Mir reichts jetzt nun wirklich. [151]

    Beckengrösse 180x90x65
    Filterbecken 120x50x40 mit Algenrefugium
    Abschäumer Bubbel King SM 250 SE
    Beleuchtung T5 SEAQUALUX-Royal-F QTi 10x80 Strömmung vier Tunze Streams mit Multikontroller
    Rückförderpumpe Eheim 1060 65 Kg Lebendgestein 40kg totes
    weitere Technik
    Aquaniveau
    Standzeit 17.04.2009

  • Hallo Martin, Hallo Eddy,


    leider gibts hier im Forum keine Möglichkeit, in seinem eigenen Profil User einzutragen, deren Einträge man nicht mehr lesen möchte, schade.


    Gruß Penny

    MW-Aqauristik seit 1980, vorher 30 Jahre Süsswasser
    Becken 612l (170x90/30x60cm) seit 1997. TB im Becken integriert.
    Aufgabe des Beckens nach einem GAU am 21.09.2009

  • also EVGs sind 2x 39W die + extra starter 40€ kosten.
    firma philipps btw, bezogen durch privat person.


    da ich schon immer alles selber gemacht hatte, hab ich widerstände in allen ohm größen da was der mensch braucht. wenn nicht , gut, dann kauf ich se mir für 0,1€ das stück im eletrko laden [132]


    die kühler, natürlich über steckdose betrieben was denn sonst? aber ich rechne doch nicht den strom mit ein.


    alu krieg ich von firma den m² umsonst darum 0.


    reflektoren bau ich mir aus älteren lampen aus, und bastel mir das hin.



    wo ist das problem?


    wenn ihr nur euren arbeitsplatz und das forum und den internet shop kennt, ist das ja euer problem.


    tut mir ja leid für euch, aber ihr arbeitet ja sicherlich auch hart den lieben langen tag dafür.


    und ich würd gerne mein beileid für alle da draußen aussprechen, die an eurer stelle sind. ~~. hiermit verabschied ich mich dann mal aus dem forum, bei dem einen nur kritik und destruktives verhalten an den kopf geworfen wird.

  • Zitat

    chris.s schrieb am 22.01.2009 22:17
    also EVGs sind 2x 39W die + extra starter 40€ kosten.
    firma philipps btw, bezogen durch privat person.


    da ich schon immer alles selber gemacht hatte, hab ich widerstände in allen ohm größen da was der mensch braucht. wenn nicht , gut, dann kauf ich se mir für 0,1€ das stück im eletrko laden [132]


    Hi,
    die Leute fragen sich halt wozu Deine Vorschaltgeräte Starter benötigen (T5 benötigen EVG's), wie Du mit 2x39W EVG 6 bzw. 5 T5 Röhren Röhren schalten willst. Wenn Du den 6. Röhrenplatz freilassen willst (hast Du geschrieben) funktioniert auch die 5. Röhre nicht, oder Du verbaust 6 Einzel-EVG (hast Du nicht geschrieben) und wozu und wie Du in einer T5-Leuchte Widerstände verbauen willst?
    Du widersprichst Dir halt in jedem Posting. Mal sind es sechs T5, dann vier, dann wieder zwei [122]
    Die Leute machen sich halt auch Sorgen um die Tiere die Du Dir vermutlich anschaffen willst (wozu sonst ein Aquarium [122] ) und denen Du bei Deiner offensichtlich unüberlegten Anschaffung, ungeeigneten Technik und einem extremen Sparzwang wohl keine geeignete Pflege und dadurch kein schönes und vor allem kein langes Leben bieten kannst. Vielleicht solltest Du Dich erst einmal über die nötige Technik, deren Preis und das nötige Wissen informieren.

  • ... na nu isser ja wech! hat sich ja verabschiedet aus dem forum! wirds wohl doch nix mit meinen bildern mitte februar! :-(

    Becken: 120 cm x 60 cm x 60 cm
    Technikbecken: 120 cm x 40 cm x 50 cm
    Technik: Abschäumer Schuran Jetskim 150, Tunze Turbelle Steam 6060 mit Oscimotion, Zeolithfilter, Wirbelbettfilter für Phosphatadsorber und Aktivkohle, Rückförderung Eheim Kompakt 3000
    Beleuchtung: 8 x 39 Watt von Blau Aquaristik (allerdings optimiert)
    Steuerung: Aquariencomputer (pH-Wert, Salinität, Pegel, Temperatur)
    Einrichtung: Riffkeramik und Lebendgestein, Aragonit

  • Zitat

    christian_trassl schrieb am 22.01.2009 22:36
    ... na nu isser ja wech! hat sich ja verabschiedet aus dem forum! wirds wohl doch nix mit meinen bildern mitte februar! :-(


    Das darfst Du nicht immer so wörtlich nehmen, da hat sich doch vor kurzem erst einer verabschiedet, der aber immer noch hier rumtrollt [120]

  • na dann... war schon traurig!!!

    Becken: 120 cm x 60 cm x 60 cm
    Technikbecken: 120 cm x 40 cm x 50 cm
    Technik: Abschäumer Schuran Jetskim 150, Tunze Turbelle Steam 6060 mit Oscimotion, Zeolithfilter, Wirbelbettfilter für Phosphatadsorber und Aktivkohle, Rückförderung Eheim Kompakt 3000
    Beleuchtung: 8 x 39 Watt von Blau Aquaristik (allerdings optimiert)
    Steuerung: Aquariencomputer (pH-Wert, Salinität, Pegel, Temperatur)
    Einrichtung: Riffkeramik und Lebendgestein, Aragonit

  • Zitat

    christian_trassl schrieb am 22.01.2009 23:00
    na dann... war schon traurig!!!


    Er hatte doch noch ander Threads bei denen er sich laufend widersprochen hat.


    Hoffentlich sucht er sich noch ein anderes Forum, damit es anderen auf noch auf den Geist gehen kann [120]

    MW-Aqauristik seit 1980, vorher 30 Jahre Süsswasser
    Becken 612l (170x90/30x60cm) seit 1997. TB im Becken integriert.
    Aufgabe des Beckens nach einem GAU am 21.09.2009

  • ;-)

    Becken: 120 cm x 60 cm x 60 cm
    Technikbecken: 120 cm x 40 cm x 50 cm
    Technik: Abschäumer Schuran Jetskim 150, Tunze Turbelle Steam 6060 mit Oscimotion, Zeolithfilter, Wirbelbettfilter für Phosphatadsorber und Aktivkohle, Rückförderung Eheim Kompakt 3000
    Beleuchtung: 8 x 39 Watt von Blau Aquaristik (allerdings optimiert)
    Steuerung: Aquariencomputer (pH-Wert, Salinität, Pegel, Temperatur)
    Einrichtung: Riffkeramik und Lebendgestein, Aragonit

  • Zitat

    KS schrieb am 22.01.2009 22:58


    Das darfst Du nicht immer so wörtlich nehmen, da hat sich doch vor kurzem erst einer verabschiedet, der aber immer noch hier rumtrollt [120]


    ......aber dafür mit seiner Unverfrorenheit und Hartnäckigkeit einen sehr interessanten Thread ins Laufen gebracht hat, dessen Beiträge er und bestimmt viele andere auch mit großem Interesse gelesen hat.


    So ist das nun mal im Leben. Wenn eine Vertragspartei (Forumbetreiber) nicht in der Lage ist die andere Vertragspartei (Mitglied) aus dem Vertrag zu entlassen, hat das Mitglied doch wohl immer noch das Recht zu posten.
    ......Auch wenn's ein vielleicht ungeliebter Troll ist, der manchmal auf die Füße tritt.


    Gruß Jogibaer


    P.S.: Kann man seinen Nickname eigentlich auch ändern, z. B. in "Troll"

  • Also Corinna bitte,


    was war da interessant, wenn bei jedem 2. Eintag die Ausführungen wieder andere sind und man belogen wird.


    Find ich nicht lustig, und interessant? Na ja, vielleicht für den der das liest möglicherweis amüsant.


    Gruß Penny

    MW-Aqauristik seit 1980, vorher 30 Jahre Süsswasser
    Becken 612l (170x90/30x60cm) seit 1997. TB im Becken integriert.
    Aufgabe des Beckens nach einem GAU am 21.09.2009

  • Aha,
    ich dachte schon.......


    Gruß Penny

    MW-Aqauristik seit 1980, vorher 30 Jahre Süsswasser
    Becken 612l (170x90/30x60cm) seit 1997. TB im Becken integriert.
    Aufgabe des Beckens nach einem GAU am 21.09.2009