Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php


Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.


Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.


Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.


Datenschutzerklärung für die Verwendung von Matomo


Auf unserer Internetseite wird der Webanalysedienst Matomo (ehem. Piwik) eingesetzt. Matomo ist eine Open-Source-Software, welche die Zugriffe der Webseitenbesucher auswertet. Die Analyse wird mittels Cookies, das sind Textdateien, ermöglicht. Die Cookies sammeln Informationen hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Internetseite. Diese werden auf unserem eigenen Server in Deutschland gespeichert. Ihre IP-Adresse wird noch zuvor anonymisiert. Sie haben allerdings die Möglichkeit, zu verhindern, dass Cookies von Matomo auf Ihrem Computer gespeichert werden. Hierzu müssen Sie die Einstellungen an Ihrem Internetbrowser entsprechend modifizieren. Dies kann dazu führen, dass Sie unsere Internetseite nicht im kompletten Umfang verwenden können.



Quellenangaben: eRecht24, Facebook-Disclaimer von eRecht24, Google +1 Bedingungen, Datenschutzerklärung Twitter, Muster-Datenschutzerklärung der Flegl Rechtsanwälte GmbH

Ergänzende Ausführungen zum Datenschutz


derzeit wird man ja von allen möglichen Firmen über die Umsetzung der am 25. Mai endgültig in Kraft tretenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informiert.

Viele schreiben auf einmal, das ihnen der Datenschutz schon immer wichtig war. Bei uns ist das nicht nur bloßes Gerede sondern schon immer gelebte Realität. Aktuell übertreffen wir die Anforderungen der DSGVO sogar teilweise.



Die DSGVO ist ein EU-weit einheitliches Regelwerk zum Datenschutz und löst das bisher für Deutschland gültige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ab.


Die DSGVO gilt bereits seit zwei Jahren! Am 25.05. läuft nun die zweijährige Übergangsfrist ab.


Die DSGVO sieht vor, das neue Anwendungen/Produkte "Privacy by design" und "Privacy by default" vorsehen müssen, sprich das bereits bei der Entwicklung größtmöglichen Wert auf den Datenschutz gelegt werden muss und die datenschutzfreundlichste Voreinstellung gewählt sein muss.

Auch ist die Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe von Daten an Dritte eindeutiger reglementiert als bisher.


Auch wenn das Meerwasserforum Bayern als Hobby-Projekt mit großen Unternehmen wie Facebook nicht im Ansatz mithalten kann haben die Vorschriften der DSGVO natürlich auch für uns Rechtsgültigkeit. Aber die große Hektik bricht bei uns deshalb nicht aus, da wir bereits spätestens mit dem großen Update der Forensoftware nahezu alle Anforderungen umgesetzt haben.



Gerne möchten wir die wichtigsten Punkte hier kurz erläutern:


- Wir speichern keine IP-Adressen.

Sollte eine Speicherung von IP-Adressen in Ausnahmefällen (z.B. zur Fehlerdiagnose) nötig sein, so erfolgt diese nach Möglichkeit anonymisiert und wird so schnell wie möglich - im Idealfall innerhalb weniger Minuten - wieder gelöscht


- Datenübertragung SSL-verschlüsselt

Die Nutzung des Forums und somit die Übermittlung aller Daten erfolgt über eine sichere SSL-Verschlüsselung.

Die eingesetzte Verschlüsselung wird Stand heute von Qualys SSL-Labs mit einem sehr guten "A+" benotet und ist somit auch für Regierungsorganisationen nur mit hohem Aufwand zu knacken.


- verschlüsselte Speicherung

wichtige Daten wie Euer Passwort werden nur verschlüsselt und gesalzen gespeichert, damit diese Daten auch im Fall eines Datendiebstahls sicher sind.


- Einsatz von Cookies

Wir nutzen Cookies ausschließlich für die Funktion "automatischer Login" ins Forum. Von der Statistiksoftware (s. nächster Punkt) wird auch ein Cookie gesetzt. Ein Tracking via Cookies erfolgt nicht.



- Wir analysieren Euer Nutzungsverhalten nicht.

Ja, wir nutzen eine Statistik-Software namens "Matomo" (ehem. "Piwik"), diese ist jedoch so konfiguriert, das keine Nutzungsprofile erstellt werden. Es werden lediglich allgemeine und anonyme Statistiken zur Anzahl und Zeitpunkt der Besucher etc. erfasst. Des Weiteren erzeugt die Forensoftware rudimentäre Statistiken die anzeigen, welche Beiträge am Beliebtesten sind.


"Matamo" ist in der aktuellen Version und unserer Konfiguration zu 100% kompatibel mit der DSGVO.



- Wir verlangen von Euch mit Ausnahme Eurer E-Mail-Adresse keine personenbezogenen Daten

Ihr könnt auf freiwilliger Basis in Eurem Profil weitere Informationen eintragen. Dies ist jedoch keine Pflicht.


- Wir geben ohne Eure explizite Zustimmung keine Daten an Dritte weiter

Bei Nutzung der User-Karte erfolgt eine Weitergabe Eurer IP-Adresse und - sofern von Euch gewünscht - Eures Wohnorts an Google zur Darstellung der Karte. Eine Weitergabe anderer Daten erfolgt nicht.

Bei Nutzung des Facebook Share Buttons erfolgt eine Weitergabe Eurer Daten - sofern von Euch gewünscht - an Facebook

Die Nutzung dieser Funktionen ist freiwillig. Bei Nichtnutzung erfolgt auch keine Datenweitergabe.

Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google und Facebook.


- Auslieferung von Werbung über eigenen Server

Zu unserem Datenschutz-Konzept gehört auch die Auslieferung sämtlicher Werbebanner über unseren eigenen Server. Werbe-Netzwerke wie doubleclick oder Google Ads nutzen wir bewusst nicht. Somit werden keinerlei Daten an Dritte übermittelt und es kann kein Tracking durch Dritte erfolgen.


- Jederzeitiges Recht auf Auskunft und Löschung

Ihr könnt bei uns jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Auch könnt Ihr jederzeit die Löschung dieser Daten verlangen. Hierzu reicht eine formlose E-Mail an die im Impressum genannte Adresse.

Wie schon geschrieben speichern wir nur Eure E-Mail-Adresse und von Euch freiwillig zusätzlich eingegebene Daten.

Bitte beachtet, das eine Nutzung des Forums ohne E-Mail-Adresse nicht möglich ist und wir in diesem Fall Eure Mitgliedschaft im Forum beenden müssten.

Eure Beiträge im Forum zählen nicht als personenbezogene Daten und können daher leider nicht gelöscht werden. Auf Wunsch können jedoch im Einzelfall einzelne Beiträge nach individueller Prüfung editiert oder gelöscht werden. Ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht.


- ADV-Verträge

Wir haben mit unseren technischen Dienstleistern ("Hoster", "Registrar" etc) Verträge zur Datenverarbeitung geschlossen.


- Was könnt/müsst Ihr als Nutzer beachten?

Wie schon bisher gilt: Veröffentlicht keine personenbezogenen Daten. Achtet bei Fotos darauf, das dort keine Personen zu sehen sind, die der Veröffentlichung nicht zugestimmt haben. Auf Fotos sollten auch keine persönlichen Informationen zu sehen sein.

Wenn Euch ein anderer Nutzer seine personenbezogenen Daten anvertraut z.B. im Rahmen einer Annonce im Marktplatz so gebt diese bitte nicht an Dritte weiter. Dies betrifft auch die automatische Synchronisation Eures Adressbuchs mit Google oder Apple (iCloud) oder Messengern wie WhatsApp.



Letztlich ist das Meiste der neuen Regeln nichts neues und so oder so ähnlich bereits in der bisherigen Gesetzgebung enthalten gewesen. Kein Grund sich verrückt zu machen.

Und falls Ihr eine Webseite findet, die aufgrund der DSGVO die Pforten dicht macht: Die haben die DSGVO vermutlich entweder nicht verstanden oder aber bisher schon höchstens halblegale und nicht saubere Dinge mit Euren Daten angestellt ;)


Viele Grüße


Euer Team vom Meerwasserforum Bayern



ENTWURF FÜRS FORUM




Hallo,


derzeit wird man ja von allen möglichen Firmen über die Umsetzung der am 25. Mai endgültig in Kraft tretenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informiert.

Viele schreiben auf einmal, das ihnen der Datenschutz schon immer wichtig war. Bei uns ist das nicht nur bloßes Gerede sondern schon immer gelebte Realität. Aktuell übertreffen wir die Anforderungen der DSGVO sogar teilweise.



Die DSGVO ist ein EU-weit einheitliches Regelwerk zum Datenschutz und löst das bisher für Deutschland gültige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ab.


Die DSGVO gilt bereits seit zwei Jahren! Am 25.05. läuft nun die zweijährige Übergangsfrist ab.


Die DSGVO sieht vor, das neue Anwendungen/Produkte "Privacy by design" und "Privacy by default" vorsehen müssen, sprich das bereits bei der Entwicklung größtmöglichen Wert auf den Datenschutz gelegt werden muss und die datenschutzfreundlichste Voreinstellung gewählt sein muss.

Auch ist die Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe von Daten an Dritte eindeutiger reglementiert als bisher.


Auch wenn das Meerwasserforum Bayern als Hobby-Projekt mit großen Unternehmen wie Facebook nicht im Ansatz mithalten kann haben die Vorschriften der DSGVO natürlich auch für uns Rechtsgültigkeit. Aber die große Hektik bricht bei uns deshalb nicht aus, da wir bereits spätestens mit dem großen Update der Forensoftware nahezu alle Anforderungen umgesetzt haben.



Gerne möchten wir die wichtigsten Punkte hier kurz erläutern:


- Wir speichern keine IP-Adressen.

Sollte eine Speicherung von IP-Adressen in Ausnahmefällen (z.B. zur Fehlerdiagnose) nötig sein, so erfolgt diese nach Möglichkeit anonymisiert und wird so schnell wie möglich - im Idealfall innerhalb weniger Minuten - wieder gelöscht


- Datenübertragung SSL-verschlüsselt

Die Nutzung des Forums und somit die Übermittlung aller Daten erfolgt über eine sichere SSL-Verschlüsselung.

Die eingesetzte Verschlüsselung wird Stand heute von Qualys SSL-Labs mit einem sehr guten "A+" benotet und ist somit auch für Regierungsorganisationen nur mit hohem Aufwand zu knacken.


- verschlüsselte Speicherung

wichtige Daten wie Euer Passwort werden nur verschlüsselt und gesalzen gespeichert, damit diese Daten auch im Fall eines Datendiebstahls sicher sind.


- Einsatz von Cookies

Wir nutzen Cookies ausschließlich für die Funktion "automatischer Login" ins Forum. Von der Statistiksoftware (s. nächster Punkt) wird auch ein Cookie gesetzt. Ein Tracking via Cookies erfolgt nicht.



- Wir analysieren Euer Nutzungsverhalten nicht.

Ja, wir nutzen eine Statistik-Software namens "Matomo" (ehem. "Piwik"), diese ist jedoch so konfiguriert, das keine Nutzungsprofile erstellt werden. Es werden lediglich allgemeine und anonyme Statistiken zur Anzahl und Zeitpunkt der Besucher etc. erfasst. Des Weiteren erzeugt die Forensoftware rudimentäre Statistiken die anzeigen, welche Beiträge am Beliebtesten sind.


"Matamo" ist in der aktuellen Version und unserer Konfiguration zu 100% kompatibel mit der DSGVO.



- Wir verlangen von Euch mit Ausnahme Eurer E-Mail-Adresse keine personenbezogenen Daten

Ihr könnt auf freiwilliger Basis in Eurem Profil weitere Informationen eintragen. Dies ist jedoch keine Pflicht.


- Wir geben ohne Eure explizite Zustimmung keine Daten an Dritte weiter

Bei Nutzung der User-Karte erfolgt eine Weitergabe Eurer IP-Adresse und - sofern von Euch gewünscht - Eures Wohnorts an Google zur Darstellung der Karte. Eine Weitergabe anderer Daten erfolgt nicht.

Bei Nutzung des Facebook Share Buttons erfolgt eine Weitergabe Eurer Daten - sofern von Euch gewünscht - an Facebook

Die Nutzung dieser Funktionen ist freiwillig. Bei Nichtnutzung erfolgt auch keine Datenweitergabe.

Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google und Facebook.


- Auslieferung von Werbung über eigenen Server

Zu unserem Datenschutz-Konzept gehört auch die Auslieferung sämtlicher Werbebanner über unseren eigenen Server. Werbe-Netzwerke wie doubleclick oder Google Ads nutzen wir bewusst nicht. Somit werden keinerlei Daten an Dritte übermittelt und es kann kein Tracking durch Dritte erfolgen.


- Jederzeitiges Recht auf Auskunft und Löschung

Ihr könnt bei uns jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Auch könnt Ihr jederzeit die Löschung dieser Daten verlangen. Hierzu reicht eine formlose E-Mail an die im Impressum genannte Adresse.

Wie schon geschrieben speichern wir nur Eure E-Mail-Adresse und von Euch freiwillig zusätzlich eingegebene Daten.

Bitte beachtet, das eine Nutzung des Forums ohne E-Mail-Adresse nicht möglich ist und wir in diesem Fall Eure Mitgliedschaft im Forum beenden müssten.

Eure Beiträge im Forum zählen nicht als personenbezogene Daten und können daher leider nicht gelöscht werden. Auf Wunsch können jedoch im Einzelfall einzelne Beiträge nach individueller Prüfung editiert oder gelöscht werden. Ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht.


- ADV-Verträge

Wir haben mit unseren technischen Dienstleistern ("Hoster", "Registrar" etc) Verträge zur Datenverarbeitung geschlossen.


- Was könnt/müsst Ihr als Nutzer beachten?

Wie schon bisher gilt: Veröffentlicht keine personenbezogenen Daten. Achtet bei Fotos darauf, das dort keine Personen zu sehen sind, die der Veröffentlichung nicht zugestimmt haben. Auf Fotos sollten auch keine persönlichen Informationen zu sehen sein.

Wenn Euch ein anderer Nutzer seine personenbezogenen Daten anvertraut z.B. im Rahmen einer Annonce im Marktplatz so gebt diese bitte nicht an Dritte weiter. Dies betrifft auch die automatische Synchronisation Eures Adressbuchs mit Google oder Apple (iCloud) oder Messengern wie WhatsApp.



Letztlich ist das Meiste der neuen Regeln nichts neues und so oder so ähnlich bereits in der bisherigen Gesetzgebung enthalten gewesen. Kein Grund sich verrückt zu machen.

Sollten wir in den nächsten Tagen/Wochen/Monaten feststellen, das wir einen Punkt in diesem umfangreichen Regelwerk nicht vollständig umgesetzt haben wird natürlich sofort nachgebessert.

Und falls Ihr eine Webseite findet, die aufgrund der DSGVO die Pforten dicht macht: Die haben die DSGVO vermutlich entweder nicht verstanden oder aber bisher schon höchstens halblegale und nicht saubere Dinge mit Euren Daten angestellt ;)


Viele Grüße


Euer Team vom Meerwasserforum Bayern