• Hallo Leute,


    Wollte mal wissen welche Art von Korallenkleber Ihr verwendet? Ich habe mal einen Zweikomponentenkleber für Korallen ausprobiert aber das war der totale Sch... :cursing: Gibt es einen " Korallensekundenkleber " Oder war ich einfach zu blöd zum mischen?
    Schreibt mir doch einfach mal welchen Kleber ihr empfehlen könnt!


    MFG


    Thomas

  • Also ich bevorzugen den Reef Construct Korallenkleber. Hab mehrere versucht und finde diesen irgendwie am besten.


    Du kannst auch ganz normales, handelsübliches Sekundenklebergel verwenden.

  • Um Korallen und Steine im Riff zu verankern gibts meiner Meinung nach nichts besseres als Reefbond - und zwar das Original. Wenn man das Anmischen einmal drauf hat, ist die Anwendung kein Problem mehr.


    Zum festkleben von Ablegern auf Ablegersteinen ist tatsächlich Sekundenklebergel ausgezeichnet geeignet.


    Reef Construct fand ich bei der Verarbeitung unter Wasser zu schmierig und stark trübend. Ich würde mir das Zeug nie wieder kaufen - und wenn ich es geschenkt bekommen würde, dann würd ich damit nur Trockenverklebungen machen - und das nur, wenn ich nix anderes da hätte und die Arbeiten nicht warten könnten. :P

  • Danke für Euere Beiträge;


    ja das ging mir auch so , Der kleber war total schmierig und das Wasser wurde ganz trüb! Davon abgesehen ist der Kleber einfach nicht fest geworden! Das mit dem Sekundenkleber Gel fuktioniert so? Stein Raus, Koralle ankleben, kurz warten , Stein und Koralle wieder ins Aquarium stellen???? ?( Welchen Sekundenkleber könnt Ihr empfehlen? Gibt es auch einen Kleber den ich direkt im Aquarium verwenden kann? Also die Koralle oder Stein Unterwasser ankleben kann und der auch schnell aushärted? Oder bekommt man mit sowas zuviel Schadstoffe ins Becken!


    Thomas


  • Reef Construct fand ich bei der Verarbeitung unter Wasser zu schmierig und stark trübend. Ich würde mir das Zeug nie wieder kaufen - und wenn ich es geschenkt bekommen würde, dann würd ich damit nur Trockenverklebungen machen - und das nur, wenn ich nix anderes da hätte und die Arbeiten nicht warten könnten. :P


    Das kann ich nur bestätigen...ausserdem sind einige Tiere nach dessen Verwendung extrem "beleidigt". Besser geeignet ist da der Kleber von Deltec (ist indentisch dem Gieseman nur günstiger).
    Seit einiger Zeit verwende ich den Kleber von Aquaristik Silberman - der ist wirklich sehr zu empfehlen.


    Gruß
    Christian

    Aquarium: 400 Liter 100 x 65 x 60
    Strömung: Jebao RW8
    Beleuchtung: Gießemann Pulzar HO
    Abschäumer: Bubble Magus curve 5


    Eheim Scubacube 125 Liter:
    Strömung: Aqua Medic Ecodrift 4.0 + Tunze Streamfilter 3163
    Beleuchtung: Daytime LED 2x 21 Watt (Blau/Weiß)
    Abschäumer: Tunze Comline DOC Skimmer 9004

    Einmal editiert, zuletzt von Christian Seulen ()

  • Hallo zusammen,


    ich klebe nur noch mit Korallen-Mörtel, das hält bombenfest, wenn man mal die Trick drauf hat.
    Jahre lange habe ich mit den anderen Zeig rumgeärgert, da war selten mal ein Klebung dabei, die wirklich hielt, auch beim anstossen.
    Noch ein positiver Effekt, er hält wesentlich länger und somit kann man sogar Geld sparen.


    Viele Grüße
    Peter

    Aquarium Komplettsystem AquaMedic Anthias 160, ca. 650l,
    mit Schlammfilterrefugium, Rückförderpumpe: RD3 Speedy 8000l drehzahlregelbare Pumpe (eine klasse Pumpe),
    Strömungspumpen: 2 Stck. VorTech MP40w ES,
    Kalkreaktor Yasi CM 122,
    Abschäumer Yasi Champagne 200,
    Beleuchtung: ATI Sunpower 8 x 80 Watt,
    Aquariumcomputer GHL ProfilLux 3.

  • Hallo Zusammen,


    also den 1-2-3 von Silbermann finde ich unglaublich schlecht - hab ich denen auch gemailt. Tunze hat das selbe Produkt labeln lassen und
    da ist es das gleiche. Härtet zwar schnell aus aber wenn der Ablegerstein oder der Untergrund keine Vertiefungen
    oder Spalten hat dann löst sich das total schnell wieder.


    Sekundenkleber oder -gel häkt auch nicht allzulang und die Nummer mit der heissklebepistole werde ich mal ausprobieren.


    Aktuell komme ich mit Riffmörtel sehr gut klar...nur an Steilwänden wirds schwer.

    VG, Sascha


    __________________________________________________________________________________________
    DIY LED Beleuchtung mit T5 Unterstützung
    50%SPS, 30%LPS, 20%Zoas und sonstiges Weiches

  • Ich habe die zwei Mörtel von Riffsystem, der eine zieht schnell an und der andere braucht halt länger zum verfestigen.
    Ich habe keinen Unterschied zum Reefbond festgestellt (qualitativ), nur das ich halt wahl habe ob es schnell oder eher langsamer gehen soll.


    Sekundenkleber verwende ich auch, geht m.E. aber nicht für alles ( auf keinen Fall was schweres ) und geht gar nicht unter Wasser, da Er bei kontakt mit Wasser sofort aushärtet.




    Markus