Erfahrungen mit Mycosidol

  • wollte mal fragen ob es hier jemand gibt der schon Mycosidol gegen Cyanos angewandt hat?

    Mich würde inteessieren ob das Zeug hilft

    Und ob es negative Auswirkungen hat?

  • Ich selbst hatte zum Glück nie Probleme mit Cyanos. Aber bekannte hatten mehrfach Erfolg mit Anti Red von Aqua-Medic (was auch immer da enthalten ist).

    Bei Mycosidol muss ich passen.

    Viele Grüße


    Udo


    Erfahrungen: 1977-1995 Süßwasseraquarianer (Erfahrungen in Zucht von Welsen und Diskusfischen und behandeln von Fischkrankheiten)
    seit 1997 begeisterter Meerwasseraquarianer

  • Hier mal was ich schon alles versucht habe



    KH anheben

    Plankton zugeben über mehrere Wochen

    Absaugen mit neuen Wasser

    Absaugen mit gefilterten Wasser

    Schnecken eingesetzt

    Hefe Zugabe

    Nitrat erhöht mit Stickstoff+

    5 Wochen NOII und SB dadurch PO4 auf 0.2 gestiegen

    Antired

    Dann Nopox



    Dadurch war dann endlich mal ein Durchbruch da.

    Aber leider nicht lange.



    Dann ging's wieder los

    Absaugen

    NO3 anheben

    PO4 Adsorber

    Nun Grad seit 3 Wochen die Produkte von KZ



    Seit der 2ten Cyanophase hab ich auch Fadenalgen unter den Cyanos.

    PO4 bekomm ich nicht viel unter 0.05 trotz 200ml Adsorber

    NO3 fällt ohne Stickstoff immer gleich auf 0.5

    Also ein schlechtes Redfield Verhältniss.



    Algen kommen vermutlich weil etwas Silikat vorhanden ist.

    Harz von der Osmoseanlage war erschöpft.

    Ist aber schon gewechselt seit der letzten Analyse.



    Schön langsam bin ich echt mit den Nerven am Ende.