Beiträge von Hopperer

    ja ich werd mir demnächst mal ne 12%ige bestellen.

    Kann man ja dann verdünnen auch.


    Möchte die Sachen dan nutzen um nen Riffaufbau zu gestalten.

    Entweder setze ich mein Nano neu auf da ich etliche Plagen drin hab.... :(


    Oder es findet sich mal noch ein anderes Becken....

    ScapersTank mit 55l wär ganz cool.

    Hätte ja noch ne GHL Lampe da liegen ;)

    Dann würden die Steine dafür genommen.


    Aber wie und was und ob kann i jetz net sagen.

    Sind alles noch Gedankenspiele.:)

    Also ich hatte damals mit Plankton wenig Erfolg.

    Hatte aber die roten.

    Bei mir hatt am schluss auch das Zeug von Korallenzucht geholfen.

    Aber wie gesagt des kann bei jeden anders sein.

    Also ein Bekannter hatte auch mal Probleme mit grünen.

    Da haben gut die Sachen von Korallenzucht geholfen.

    CoralSnow

    CyanoClean

    A-Balance

    Zeobak


    Tipps kann man einige geben bei Cyanos.

    Aber die Richtige Schraube zu finden an der man drehen muss is halt immer schwer.


    Wobei ja auch der Frühling wieder kommt.

    Da haben ja einige immer Probleme mit Cyanos....

    sorry aber da weiß man gar nicht wo man anfangen soll........


    Am besten verschenkst du den armen Fisch.


    Die ganze Technik würde ich schon mal nicht nutzen.


    Besorg dir

    1. ein vernünftiges Licht

    2. einen Oberflächenabzug.

    3. einen guten Abschäumer

    4. eine Strömungspumpe

    5. evtl einen kleinen Multifilter für Kohle


    Dann starte das Becken neu mit

    Entweder guten Lebendgestein

    Oder Real Reef Rocks oder denen von CaribSea.

    Dazu dann vernünftigen Sand.


    Und bitte keine Dekoschiffe.

    So was hat in einen Meerwasserbecken nichts verloren.

    Würde dir empfehlen einen Technikschacht in das Becken einzukleben.

    Dann kannst dundarin vernünftig nen Abschäumer, Kohle, Adsorber, Filtervlies oder sonstiges unterbringen.

    Oder Gleich ein Becken besorgen wo eines integriert ist.

    An Licht is halt immer die Frage was man haben will.

    Hab auf meinen 20l Nano ne China LED drüber und bin soweit glücklich damit.

    als ich mein Becken umgebaut habe drehte meine auch plötzlich durch und hat eine Acro kaputt gefressen.

    Was sie die letzten Jahre nicht gemacht hat.

    würde auch zumindest ein Becken mit Technikschacht nehmen.

    Und das Becken lieber eine Nummer kleiner wählen und dafür dann vernünftige Technik kaufen.

    Vergiss nicht das so ein Becken auch Unterhalt kostet.

    Bei nen 300l Becken bist mit Strom, Futter und Versorgung gleich mal schnell bei 50€ Im Monat an Unterhaltskosten.


    Schau halt alternativ mal bei Kleinanzeigen ob du ein gutes gebrauchtes Red Sea Reefer, Red Sea Max oder Aqua Medic Xenia bekommst.

    Mit Technikschacht gäbs noch was von Fluval das M90


    Das wär schon mal was worauf man gut aufbauen kann.

    ich würde für den Start auch nicht unbedingt ein Juwel nehmen.


    Greif eher zu Red Sea Max 130 oder 250

    oder Fluval M90


    Sind auch am Gebrauchtmarkt für nen guten Kurs zu haben.

    Und wenn man gefallen am Hobby findet kann man ja immer noch optimieren oder vergrößern. ;)

    also ich könnt nichts negatives berichten.

    Halte sie jetzt seit ich das Becken habe.

    Sind wohl genährt und machen einen fitten Eindruck.


    Das ich jetzt ausgedünnt habe gefällt natürlich gut da wieder mehr Schwimmraum da ist.


    Zum Thema artgerechte Haltung wurde ja schon genug in diversen Foren und Threads diskutiert.

    Wer sich hierzu auslassen möchte soll doch bitte einen extra Thread starten. :)


    Meine Meinung

    Muss jeder selbst für sich entscheiden.