Wie Algenrefugium bauen?

  • Da ich mein derzeitiges Becken bald als Refugium nutzen möchte (230L) und mein Hauptbecken einem schönerem neuen Becken mit 300L weicht:


    oben hab ich gelesen ca. 0,7W pro Liter des Hauptbecken. Das würde ja heissen ich bräuchte 210W an T5?


    Bei mir sind derzeit 6x39W verbaut... also 234W.


    Kann doch nicht sein dass ein Algenrefugium in etwa gleich viel braucht wie das Hauptbecken?! 8|

  • Also das jetzige Becken ist ein All-In-One Becken, RSM250.


    Sprich Technikbecken bzw. Technikkammer hängt hinten dran. Würde das Becken sozusagen als "Zweitbecken" weiterlaufen lassen, nur eben mit höheren Algen und vllt einer kleinen Putzkolonie. Sonst keine Fische. Der jetzige Besatz und Korallen wären dann im neuem Becken.


    Den Besatz würde ich sonst auch nicht ändern, würde also so bestehen bleiben.


    Es würde dann nur ein neuer, größerer Abschäumer rein kommen, oder parallel zu dem aus dem RSM250. Die Umwälzpumpen liefern das Wasser vom Refugium zum Hauptbecken und von dort fließt es logischerweise über den Ablauf wieder in das Refugium.


    Habe bis jetzt keine Filtermedien im Einsatz, und würde ich am liebsten auch so lassen. Zur Not hätte ich dann noch einen Eheim Außenfilter, der zum Einsatz kommen könnte.


    Wäre doch so machbar?

  • kannst schon so machen... ich würde es aber nicht so machen... wenn du das alte becken auf den boden stellst, werden die alten pumpen nicht reichen, um dir das wasser nach oben zum neuen hauptbecken zu befürdern... eine neue pumpe wird da mehr platz brauchen... auch ein neuer und größerer abschäumer wird dann nicht mehr in die alte filterkammer passen... außerdem könnte man noch ein abteil für osmosewasser, zum ausgleichen des verdunsteten wasser einrichten... also ich würde das alte becken auf jeden fall noch in mehrere kammern unterteilen... aber wie du magst... kannst es ja auch nebeneinander aufstellen und ein artenbecken draus machen... z.b. mit seepferdchen oder so... Trotz alledem hätte ich da noch bedenken mit dem abschäumer...