Abschäumerumbau Entstehung meines FRM Bubble-Prince

  • Hi, der Basteltrieb hat mich dazu gebracht endlich mal meinen Ersatzabschäumer H&S 200-1260 um zubauen. gejuckt hat es mich schon lange, die geeignete Pumpe habe ich aber jetzt erst gefunden.
    Der H&S ist für mich einer der am besten verarbeitesten Abschäumer am Markt und bietet eine gute Grundlage für den Umbau.
    Als erstes habe ich mir die besagte Pumpe aus UK besorgt und mir eine PVC Platte mit 10mm Stärke bestellt. 120 mm Plexiglasrohr hatte ich noch sowie diverse andere Rohmaterialien.


    Materialliste :
    - H&S Abschäumer
    - Regelbare Pumpe
    - PVC Platte
    - Parabelgummis
    - Plexiglasrohr 120 mm
    - Plexiglas 10 mm Stärke
    - Kunststoffschrauben
    - PVC Rundmaterial
    - PVC Rohr und Fittings


    Als erstes habe ich mir die Bodenplatte angefertigt
    Löcher bohren, Gewinde schneiden und die Nut für das 120er Rohr fräsen

  • als nächstes musste ein Loch in die Bodenplatte des Abschäumers und das quer verlaufende Ablaufrohr entfernt werden.
    Das war garnicht so einfach, da es von H&S verschweißt ist

  • als nächstes habe ich die Lochscheibe mit einem Absatz versehen und gebohrt und einen Halter für den Luftmengenmesser angefertigt

  • jetzt ging es an die Bohrungen für das Pumpenrohr. Das war gar nicht so einfach da die Bohrungen genau fluchten müssen und das Rohr straff sitzen muss weil es nicht geklebt wird um den AS zum reinigen komplett zerlegen zu können

  • zwischendurch habe ich einen Sockel für die Pumpe gebaut, die Pumpe wird durch 4 Parabelgummis entkoppelt.
    Die Ansaugdüse hatte Herstellerseitig eine Wurfpassung weshalb ich 2 Nuten eingedreht habe und daraus mit O-Ringen eine Presspassung gemacht habe. Ausserdem habe ich einen zusätzlichen Anschluß für Ozon eingebaut.
    Der Pumpenausgang wurde von mir gekürzt und mit einem 32er Rohrstutzen versehen

  • jetzt war die ganze Geschichte rohbaufertig und alle Einzelteile gebaut. Das Abschäumergehäuse habe ich an den bearbeiteten Stellen geschliffen und dann komplett alles poliert

  • dann ging es ans zusammen bauen. Den alten Pumpenanschluss habe ich mit einem gedrehten PVC-Stutzen verschlossen, der gleichzeitig als Schlauchdurchführung dient.


    Stapellauf ist dann wahrscheinlich morgen


    Gruß Frank

  • Hi Frank,


    das Teil sieht vom Aufbau her fast aus wie mein Red Devil. Bei mir ist auch ne regelbare (6 Stufen) Pumpe verbaut und ich muß sagen das ich sehr positiv überrascht bin. Ist auch sehr leise und durch den Controller für die Pumpe kannst den AS super einstellen.

  • Hi, der Luftmengenmesser ist von ATI, den hatte ich noch weil er gerissen war.
    Die Pumpe ist wirklich gut und sehr leise, habe den AS seit heute Nachmittag in Betrieb, läuft im Moment auf Stufe 3.
    Den Wasserauslass muss ich ändern, da er sehr hoch liegt gluckert es ein wenig. Im TB habe ich jetzt eine Art Wildwasser...wow, das Ding schiebt an


    Gruß Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • Interessant...was ist das für eine Pumpe? Denn das A & O für einen gescheiten AS ist nun mal die Pumpe und die Technik (Fadenrad, Nadelrad, Gitterrad etc etc.)

  • Hi, die Pumpe ist diese hier : http://www.derkroon.com/store/…or-skimmers-new-v2-detail


    ich habe den direkten Vergleich zur original Eheim 1260 und zum ATI Powercone.
    Jetzt läuft er 2 Tage , was mich stört ist das Luftströmungsgeräusch in den Silikonschläuchen. Habe schon dickwandigere bestellt.
    Ansonsten kann ich erst einmal nichts negatives sagen
    Gruß Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • Hallo, wie ich schon geschrieben habe waren die Strömungsgeräusche des Wasser/Luftgemisches sehr laut.
    Ich habe mir also Gedanken über eine andere Ansaugdüse gemacht und diese jetzt gebaut.
    Sie ist vom Prinzip her eine Venturi-Düse.
    Die Ansaugöffnung habe ich gegenüber dem Original von 22mm auf 18mm reduziert.
    Jetzt läuft der As so leise wie ich mir das vorgestellt habe, Nebeneffekt : Die Luftleistung ist bei gleicher Pumpeneinstellung ( Stufe 4) von 900 L auf 1200 Liter gestiegen.
    Bin jetzt absolut zufrieden , Abschaumleistung 1a und wirklich super leise.
    Auf den Fotos ,


    links die originale, rechts die Eigenbaudüse


    Gruß Frank

  • Hi, kurzes Update, er läuft und läuft ohne Probleme.


    Gruß Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • zwischendurch habe ich einen Sockel für die Pumpe gebaut, die Pumpe wird durch 4 Parabelgummis entkoppelt.
    Die Ansaugdüse hatte Herstellerseitig eine Wurfpassung weshalb ich 2 Nuten eingedreht habe und daraus mit O-Ringen eine Presspassung gemacht habe. Ausserdem habe ich einen zusätzlichen Anschluß für Ozon eingebaut.
    Der Pumpenausgang wurde von mir gekürzt und mit einem 32er Rohrstutzen versehen

    Also erst mal: du machst ja alles immer profimäßig. Von daher meine Bewunderung. Dennoch bleibt die Frage, warum du als Pumpe nicht gleich eine Mehrpolmaschine benutzt, die gar nicht entkoppelt werden muss. Man hört sie nämlich auch dann nicht, wenn man sich extreme Mühe gibt.
    So was gibt es und ich habe das und UP11000 Electronic heißt das.
    Gruß
    Martin

  • Hi, erst einmal fliegt mit ner UP 11000 der Deckel vom Schäumer weg, die ist regelbar von 5000-11000 Liter ! , ich brauche 1000-3000 Liter, diese Pumpe muss genauso entkoppelt werden ( Körperschall).
    Außerdem wäre ein Abschäumerumbau mit einer Pumpe für 700 Euro der totale Schwachsinn. Da kann ich mir gleich einen fertigen teuren kaufen und solch einen habe ich gegen den Umgebauten getauscht.


    Aber Du kannst das gerne machen und dann hier berichten
    Gruß Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • Hallo Frank,
    auch bei mir würde der AS faktisch explodieren.....
    Aber ich benutze sie sowohl für die Rückförderung vom TB ins AQ als auch für den AS bei ca. 80....90 Watt Leistung (die Pumpe kann man ja zwischen 20...130Watt regulieren).
    Das bei 20 Watt bereits 5000l/h fließen, wage ich zu bezweifeln.....
    Die Pumpe muss daher NICHT entkoppelt werden. Körperschall gibt es aufgrund der Polanzahl eben gerade nicht. Vielleicht liest du dich einfach mal schlau. Wie gesagt: ich habe sie in Betrieb und ich habe meine selbst gebauten Silikonschäuche entfernt, weil auch ohne jede Entkopplung bei 6 (12) Polen einfach nichts mehr zu hören ist.
    Man mag 700,- € als teuer empfinden, bei 2 in 1 (AS und Umlauf halbiert das sich aber schon. Und wunderbar ruhige Umgebung gibt den Rest.
    Also, das kannst du gern anders sehen, ich spreche aber aus Erfahrung. Die ist durch nichts zu ersetzen.....
    Lieben Gruß
    Martin

  • Hi, mit Körperschall habe ich beruflich zu tun ;)
    Gruß Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • Hi, mit Körperschall habe ich beruflich zu tun ;)
    Gruß Frank

    Aus diesem Grund wundert mich deine Antwort insbesondere. :S


    Übrigens bin ich bei der Beurteilung von Körperschall aus der Praxis her ein "Erleuchteter" und weniger ein Schüler.
    Und wenn du da auch ein "Erleuchteter" bist, solltest du wissen, dass weiche Silikonschläuche (schwierig genug) nur die "Körper" gegeneinander "entkoppeln". Die Kopplung über das Wasser (ein extrem guter Resonanzboden) wirst du damit nie verhindern. Sie ist einfach omnipräsent.
    Also ich beurteile das hier aus der Praxis und nicht aus der Theorie. Lange genug musste ich ja nach einer geeigneten Pumpe suchen (ich war nicht feige und der Preis war mir dabei fast egal) und die Erkenntnis musste reifen, dass fast alle Pumpen im 2-Pol-Betrieb laufen und damit eigentlich sehr schlecht (oder besser: gar nicht!) zu entkoppeln sind.
    Gruß
    Martin



    Gruß
    Martin