Beiträge von Eva

    Hallo Andreas ich hab doch nur den Würfel von Aqua Medic da hab ich kein TB nur den Riesen Fluval Filter im Unterschrank ... und irgendwann hatte ich dann ein Minibecken gestartet aber mit diesen Minifilter bringt man das ja nicht mal in eine Einlaufphase .. zumindest ist es mir nicht gelungen ... seitdem steht das Becken brach neben dem Aqua und nun dachte Ich wenn Ich das in den Kreislauf brächte dann könnte Ich Algen züchten zum Füttern fürs Hauptbecken ... aber heute untern schreiben dämmerte mir das dies auch gefährlich fürs Hauptbecken sein könnte ... als Ich senkt Nitrat und Phosphat schrillten die Alarmglocken

    Hallo an Alle Ihr habt bestimmt gedacht Ich hab das Becken geschrotet 😂nein nein läuft einwandfrei ... Ihr habt mir so dabei geholfen ... aber jetzt keimt irgendwo der Gedanke an den Würfel einen Zweiten kleineren Würfel anzuschließen ... hab nur keine Ahnung wie das gehen könnte 😂hat jemand einen Einfall wie Ich die beiden verbinden könnte?

    Klaus darum sag ich ja da stimmt was nicht 0,000 mit Lösung Das Beckenwasser auch 0,000 was solls da ist vermutlich nichts zu messen . Die Sachen von Claude leisten ganzen Job.


    Gruss Eva netten Abend noch

    Genau das wird das nächste....aber weil Du grad da bist ich hab ständig rosa Borstenwürmer im Becken, wäre ja egal, aber die gehen auch an die Korallen gibt es eine Krabbe oder Garnele die Borstenwürmer frisst. Feilenfisch ist zu gross für meinen Würfel, glaub ich.


    Ich glaub ich hab schon 50 rausgefischt aber hab den Eindruck es kommen 100 zur Beerdigung

    Grrrr...zu bled zum messen vermutlich ....also Referenz 0,000 gemessen
    Beckenwasser 0,000 gemessen
    Po4 Beckenwasser 1,14 ppm gemessen
    Auf der Referenzflasche steht 1,01 mg/Liter


    1,14ppm × 3,066 : 1000 ist nach Adam Riese 0,00349524 mg/l
    glaub muss warten mit der Messerei bis der Wert wieder aus dem Keller kommt sollte vlt.. das Frostfutter nicht so gut abspülen.


    BIS DANN UND SCHÖNEN TAG Und Danke

    So jetzt mit Multi Referenz und siehe da ausgerechnet 0,00364854 Nitrat 15 ich kann nur feststellen dass mit den Werten diese Cyanos total verschwunden sind und die Korallen klatschen Beifall ich mach dann mal gar nix der P04 steigt eh wieder automatisch rauf wie ich vermute.....
    Andreas Du hattest wieder mal Recht der einzige Absorber der funktioniert hat war Fauna Marin ultra Phos....
    Ich bin so Happy das der Würfel jetzt endlich rund läuft...kaum kriegt man fast ein Jahr Nachhilfeunterricht schon kommt der Lichtblick...Danke an Alle die sich die Zeit für meine Grundausbildung genommen haben.....

    Robert... die habe ich mir für den Wirbelbettfilter gekauft, aber ich hab den Eindruck die verliert ratz, fatz an Leistung.
    Vielleicht war aber auch mein Anschluß nicht optimiert. Hab Sie sammt den Filter auf Lager gestellt.
    Etwas Wartungsintensiv die kleine, das kenne ich von der Aqua Medic gar nicht die schnurrt leise und gewissenhaft dahin.
    LG

    Hi Andreas
    ich bestell die Lösung sofort aber dann wird sich nicht die Welt ändern bei dem PO4 weil ich das ja nach Anlelitung wie Du schreibst gemessen habe.
    Das ist zum verrückt werden beim Nyos Test habe ich fast 1.0 mg/l... viel zuviel!!! und beim Photometer Hanna viel zu wenig 0,0288204.


    Bin ja gespannt ob das mit der Multi Referenz nochmal anders auswertet.


    Ich nehm jetzt dann einfach den Mittelwert und bin glücklich...

    O-ha i glab i mach do scho wieda fehlla....Danke Christian ja es ist der hi736 und nachdem ich beim Andreas im Beitrag Kalibrierungslösung gelesen habe kann ich schon fast riechen wo ich wiedermal Mist gebaut hab....
    Das Aquariumwasser ist bestimmt nicht als Kalibrierungslösung gedacht was?!
    Also dann halt nochmal von vorne muss mir jetzt erst mal die Lösung besorgen....LG

    Hallo liebe Mitglieder im Forum


    hab mir so ein Gerät zugelegt und gemessen der Wert po4 war 0,94 hab dann mit 3,066 mal genommen und durch 1000 geteilt ergiebt den Wert 0,00288204 mg/l. Nun meine Frage passt jetzt dieser Wert oder ist das noch zu hoch für mein Mischbecken.


    Hab ja jetzt alles nach Fauna Marin Zeolith eingestellt einschließlich der neuen Bactoballs und muss sagen der Würfel ist fast schon wartungsarm geworden.
    Der Aussenfilter hat durch den 10Liter Wasserinhalt natürlich auch dazu beigetragen.


    Ich wünsche Euch allen ein frohes Fest und erholsame Feiertage.
    Gruß Eva :):thumbsup:

    Hallo Leute


    hab jetzt extra Fotos geschossen...vom Filter bestückt wie oben beschrieben und vom Becken nach 24 Stunden...poah ich sage Euch das ist ein vorher....nachher effekt. Es hat auch noch den Vorteil dass nun mind.15 Liter Wasser im Kreislauf mehr sind.


    Wenn nun das Filterauswaschen nicht zu viel Stress macht kann ich nur sagen ....saubere Lösung....und die ganzen Reaktoren weg alles ist frei nur noch Abschäumer und Strömungspumpe.


    Schönen Sonntag noch

    Das mit deinen Cleanern merk ich mir falls ich kein Werbegeschenk bekomme...Danke Christian


    Nun habe ich zwar den Filter noch nicht aber Zeolith soll ja 24 Stunden einweichen..
    Ich hab nun vor den Aussenfilter in den Unterschrank zu packen in die Filterkörbe will ich dann das Zeo, Carbon und Phosphatex packen
    Ja und dann hab ich praktisch alles von Fauna Marin da unten drinnen, auch diese Baktoballs will ich da rein machen, glaubt jemand das es so passen könnte?
    Dann wäre oben nur noch Abschäumer und Strömungspumpe sowie Ein und Auslauf vom FX4.
    Die Fauna Marin Elements rot und grün und blau sowie Coral Balance nach Anleitung und dann bin ich gespannt wie ein Flitzebogen ob der Würfel endlich mal klar und belagfrei wird.
    Falls ich den die Durchflussrate beim Filter verringern müsste hat jemand einen Tipp wie das am besten geht? Schlauchschellen und dann enger machen oder was?

    Danke Christian
    gelesen und bestellt Fluval FX4 hoffe dass ich da noch den Gravel cleaner dazu bekommen kann. Ich mach halt dann alle zwei bis drei Tage sauber. Ich hoffe jetzt nur dass dieses ding sich irgendwie drosseln lässt, der soll ja heftig sein, aber von den kleinen Innenfiltern war ich jetzt ständig so enttäuscht dass ich mir dachte lieber grösser, dann bring ich diese ganzen Multireaktoren weg.
    Jetzt schon wieder eine Frage...wenn ich da Zeolith Steine unten rein mache dann senkt sich Nitrit und andere Nährstoffe oder lieg ich da falsch...denn wenn ich das Nitrit raus bringe dann hab ich ja auch weniger Nitrat, das will ich irgendwie hinbekommen, wenn das so geht...denn mit diesen Wirbelbettfilter und den braunen Kugeln hat man ja fast keine Senkung da müsste ich ja soviel ranhängen dass ich gar kein Aquarium mehr sehe....hihi

    war ja süß der kleine Würfel :P jetzt noch bitte einen Rat zum 150 Würfel mich nervt das Technikabteil ohne Ende mit dem Platzmangel wie sieht das eigentlich mit externen Filter aus wenn ich in den Schrank zum Beispiel einen Fluval G6 reinmachen würde ist sowas schlecht oder gut? Was habt Ihr da an Erfahrungen?....
    Hab mich durchgelesen ein Assenfilter kann zu problemen führen und die Filterkartuschen für Kohle und Phosphat scheinen nicht Meerwassertauglich zu sein...
    Filterwatte fällt auch aus als Hilfsmitten Nitratschleuder...da kann man also nur einen als Durchlausystem gebrauchen un ob das dann den ganzen Aufwand wert ist?..