Beiträge von tomturbo

    Du hast vollkommen Recht!
    Das Niveau is ziemlich im Keller. Ich wollte ja eine vernünftige Unterhaltung aber mi Ja-nein-ja und zeitreise blabla braucht man sich nicht wundern...
    Es kommt halt immer darauf an was man für Ansprüche hat!
    Ich messe mich an Pohl's Becken und die laufen alle mit Lg.
    Und ich habe noch nichts mit Keramik oder totem Gestein gesehen das da ran kommt.
    Ich behaupte das ich genügend Erfahrung habe um meine Bedenken zu äußern!


    Aber Bitte,belehrt mich. Wo liegt das Geheimnis ein Becken erfolgreich zu betreiben ohne Lg??
    Lasst mich an eurem reichhaltigen Fundus teilhaben.

    Hab nur irgendwas mit Isar gelesen und durch deine herablassende Art Schlüsse gezogen...
    Weißt du ich hab schon Leute kennengelernt die 30 Jahre in der Aquaristik tätig waren und nicht mehr als ein Weichkorallenbecken am laufen hatten...die meinten auch sie hätten die Weisheit mit Lôffeln gefressen.
    Ich wollte mich normal mit dir unterhalten aber du hast ja von Anfang an kein vernünftiges Wort mit mir ausgetauscht.
    Also dann versinke in deiner Hochwohlgebohrenheit und belehre mich eines besseren. Ich werde deinen Thread verfolgen und bin gespannt wie es sich entwickelt.
    Ich habe noch nicht viele REINE Keramik Becken gesehen die lange liefen.

    Servus
    Das erinnert mich sehr an meinen größten Fehlschlag in der Mw Aquaristik.
    Nimm Lg!!!
    Ehrlich.
    Mit dem Toten Gestein bekommst du keine vernünftige Biologie hin.
    Auch nicht mit animpfen und so n schmarn!
    Die Erfahrung hat mich eine Menge Geld gekostet

    Ich trau mich ehrlich gesagt nicht ich hab jetzt mit ner großen schraubzwinge den druck ein wenig entlastet
    Aber ich hab angst das mehr passiert....
    Wenn ich jetzt einen neuen reinklebe hab ich immer im hinterkopf das die silikonnäte unducht werden könnten
    Es ist schon heftig wie sich die scheiben nach außen gewölbt haben
    Das waren bestimmt 3-4 cm
    Ich glaub nicht das ich nochmal vertrauen in das becken bekomme


    Geplatzt ist er wohl aufgrund der hitze
    Ich hab letzte woche meine t5 zum richten geschickt und übergangsweise meine alte hqi wieder aufgehängt
    Aber anscheinend um einiges zu niedrig!!!

    Was aber echt lustig ist is das ich heut morgen noch dachte mein größtes problem wären die kleinen fischis....
    Gerade vorhin wurde ich eines besseren belehrt den. Bei mir hat s vorhin nen dicken knall gegeben und mein mittelsteg ist geplatzt!
    Ich hab jetzt ne dicke schraubzwinge am Becken
    Die die Front und die Hintere Scheibe hält.
    Was für mich wohl jetzt nach 5 Jahren und endlos vielen Problemen doch an den Punkt bringt mein Becken aufzulösen und das nachdem ich das letzte halbe Jahr mein komplettes Becken und komplette Technik für mehrere tausend Euro erneuert habe!


    Geiler Samstag