Beiträge von Mickles

    Hallo,

    man kann die unterschiedlichen Leuchten nicht vergleichen, reine LED mit hybrid!

    Zu deinem Problem, je nach dem was man pflegen will, selbst bei Weiche haben wir 1:1 Watt drüber, denn braune Weichkorallen will halt keiner haben.

    Bei Aussi und Südsee SPS gern mal das 2 fache. Das Spektrum was die Lampen abgeben ist die andere Sache, jede Lampe verändert das Spektrum auf Zeit gesehen. Die eine eher die andere später.

    Hallo,
    tom, Metall hat grundsätzlich in nähe von Wasser nichts zu suchen, nimm breite Kabelbinder. Salzwasser ist eine Säure und greift langfristig jedes Metall an.
    Wie gesagt: Licht kannst du letztendlich nicht genug haben, die Tiere müssen sich nur daran gewöhnen. Die Lampenentscheidung war gut, diese hat eine höhere Ausleuchtung als die Sirius aufgrund der breiteren Panels .

    Hallo,
    Karlo, du hast völlig recht, nur umgangssprachlich wird 1Liter auf 1 Watt gerechnet. Keiner ist bereit die echte Licht-Leistung übers Becken zu hängen, aufgrund unserer Stromkosten.
    Wenn es genau gesehen beleuchtet werden soll, wie zb. Tagesverlauf Südsee: Die Einstrahlungsleistung der Sonne beträgt etwa 4.10²° Megawatt , das ist schon oft gemessen worden, heißt ca.1000W im Mittel auf 1m² bei 14 Sonnenstd. Du kannst mal das gern auf dein Becken umrechnen.
    Bei meinem Becken heißt das 750W auf 1,62m² bei SPS Korallen, nach der m² Rechnung würde ich mein Becken nicht mal mit 50% Beleuchten, mit einer 7 Std. Beleuchtung ohne Auf und Untergang.
    Da ich sehr SPS lastig bin :) und eine Vorliebe für schöne SPS habe, wird die Beleuchtung im DIY Betrieb auf 1300W LED erhöht. Wenn sie fertig gestellt ist, stelle ich diese wie die anderen auch vor, gern auch Vorort zu begutachten.

    Hallo,
    grundsätzlich gilt : je mehr Leistung die Lampe um so kürzer der Tagesverlauf, ohne auf und Sonnenuntergang. Bei sehr starken Lampen 6-8 Std.
    Unter stark meine ich weit über 1 Watt pro Liter, die Lichterzeugung ist zweitrangig, Licht ist Licht egal wie es erzeugt wird. Bei schwächeren Lampen muss der Tagesverlauf verlängert werden um auf die gleiche Lichtmenge gesamt zu kommen.

    Hallo Tom,
    kommt auf deine Tiere, Art... an und was für Lampe?
    Tageszeit spielt keine Rolle, was nützt es dir im Tagesverlauf wenn du abends von der Arbeit heim kommst und das Becken ist dunkel! Manche lassen es bis 23.00 Uhr laufen

    Hallo,
    mal vorweg, LED ist nicht mehr weg zu denken, ist mal so. Weil die Lichtausbeute immer höher wird im Gegensatz zu T5.
    Hybrid ist nur der Renner weil man eine gesamt Ausleuchtung erreicht wofür reine LED Leuchten noch zu teuer wäre.
    Hätte man nämlich eine richtig flächige LED Leuchte mit den wichtigen Spektren, könnte man Lichtstärke ohne Abschattungen umsetzen.
    Aktuell bin ich nicht mehr der Bastler, keine Zeit mehr fürs Hobby, es hängt eine Sicce AM 466 mit 420 LEDs übern 50er Würfel, Ausleuchtung pur bei 120W. die Lichtfarbe ist zwar gewöhnungsbedürftig, ich will ja korallen optimal beleuchten und kein Disco-abend.
    Ich erhoffe mir sehr gute Ergebnisse. ATI Sirius X-Varianten allein würd ich für SPS Liebhaber abraten, entweder mehrere drauf knallen oder auf Hybrid mom. zurückgreifen.
    Eine sehr gute Vollausleuchtung hat auch Triton mit seinen LANI Lampen, unabhängig von Tests. Die Praxis soll´s bestätigen, das ist die wahre Leuchte.

    Hallo,
    den Aquariumbauer werd ich jetzt natürlich nicht preisgeben, bestellbar über Einzelhändler, zb. korallentraum.de oder MCM
    Garantie 8 Jahre, Deutsche Herstellung
    Man kann schwarzes, weißes oder klares Silikon verweden.

    Hi,
    kommt rein auf die Glasstärke an, du wirst denke ich auf 8-10mm kommen, da ist es kaum auffällig.
    Wenn du zb. vermehrt Muscheln halten willst ist es durchaus sinnvoll.
    Interessant ist zb. Ecken auf Gehrung schneiden mit weißem 2k Silikon, dann sieht man keine Silikonnaht mehr, ähnlich Plexibecken mit einer höheren Verklebung sogar. Sind dann stabiler.
    Und um einiges schöner :)

    Hallo,
    es gibt auch noch andere, sehr gute Bauer/Hersteller. Diese habe noch einige Raffinessen, lass dich beraten.
    Sämtliche Aquariumbauer beliefern eigentlich nur den Handel nicht den Privatmann, anfragen kostet aber nichts.

    Hallo Robert,


    hyacinthus und Derasa gut angekommen?


    Danke für deine Vorstellung, mortl darfst nicht überbewerten, schau dir das Becken an. Bilder sagen oft mehr, was er mit Fischbesatz tut weis er bestimmt.

    Hallo,


    die Frage ist wie will man den Rücklauf , viel oder wenig danach richtet sich der Ablauf. Die Rückförderpumpen werden immer sparsamer und bekommen mehr Leistung. Strömungspumpen im Hauptbecken sind dann Pflicht oder nicht. Nicht jedermann will mehrere Pumpen mit Kabel im Becken haben. Für alles gibt es eine Lösung. Schacht mit 2 Abläufe, einer davon aufgestaut gestaltet, ist egal wieviel da an Wasser runter muss. Ich nenne das den echten Silent Ablauf. Die ganzen Durso- Konstruktionen wie Silent und Hofabläufe sind nicht wirklich sicher, nur mit Notablauf!


    Knarf@ ,schick mal 10000L durch dein Ablauf? was passiert, in deinem Rohr muss immer Luft sein. Sobald sich der Verschluckt geht's über. Bei einem aufgestautem System ist das Rohr ab dem Ventil voll mit Wasser und ein unterdruck entsteht, egal wieviel wasser runter geht. Man regelt nur nach. Für Feineinstellung bietet sich ein Schrägsitz oder Membranventil an. Sehr genaue Einstellungen möglich.

    Hallo Carola,
    wenn ich mir eine neue Lampe kaufen würde, wäre es auch die Sirius mit separat T5 oder die Hybrid, gute Wahl. Sieh dir die unabhängigen Tests von Henning Wiese an dann weist was ich meine.

    Hallo,


    Preis/leistungsverhältnis sind die AquaLight, ECO-Tauchpumpe von 4000-10000l zu empfehlen, Sehr sparsam.


    Bei deiner Beckengröße den ATI Powercone, den gibt es jetzt mit DC Pumpe, also kein 50Hz brummen mehr. Somit nicht mehr höhrbar bei nicht mal 30W und mehr als 3000l Luftleistung. Das ist mom. nicht zu toppen.

    Hallo,
    ich würd dir auch die ATI empfehlen, ein bisschen mehr durchdacht und preiswerter. Aktuell hab ich die Sirius X2 über kleinem Schaubecken, hat viele Einstellungen, aber auch sehr schönes Licht. Bei Vertex müsstest du auch noch die Color Pads extra nehmen. Für gleichmässigeres Spektrum.

    Manche Hersteller denken mit,
    Entweder diese sind heutzutage auswechselbar, bzw. erweiterbar (auch im Spektrum) Selbst die Generationen bleiben nicht stehen, im Gegensatz zu T5 wird hier noch richtig an der Leistungsschraube gedreht.
    Andere gehen den Weg der Leistungsanpassung, lässt die LED im Spektrum nach wird der Strom intern erhöht um den Leistungsverlust zu kompensieren.
    Meine läuft bis Dato ohne Lichtverluste, jetzt schon mehr als 2 Jahre.

    Hallo,


    du kaufst nicht im Großhandel, sondern Einzelhandel wie bei jedem anderen Händler auch. Mehr Auswahl sollte aber da sein. Was für Clowns suchst du? vielleicht kann ich dir weiter helfen. Kann dir auch sagen was gezüchtet wird.