Beiträge von onkel2006

    Hallo zusammen,
    um es meinen Kritikern, die es hier ja auch wie überall gibt mal zu zeigen was bisher passiert ist und das sie wieder was haben um sich aufzuregen hier mal aktuelle Bilder aus meinem Becken, die cyanos sind komplett weg und so langsam aber sicher kommt Farbe ins Becken.


    bldsfp5v4pv2.png


    r394gxy883ez.png


    kx75zpgkgwt.png


    cn82t78gknak.png


    z73kxg19qc9v.png


    ktt3col6dt9t.jpg




    j7sfr11xjcfc.jpg


    egnnobcucfyl.png


    o5lnr12wuwzg.png

    Hi
    Hast du denn keine uv lampe im Einsatz ??
    Alternativ kannst du die algen auch durch einbringen höherer algen bekämpfen. Hat bei mir super geklappt. Hab caulopera algen eingesetzt. Achtung pflanzenfresser wie doctoren ect. Fressen die mit Vorliebe.
    Eventuell im Technik becken unterbringen und beleuchten.

    Hallo zusammen
    Hab auch grad einen Fall bei dem ich nicht wirklich weiß was los ist. Hatte tagelang email Kontakt mit jemanden hier aus dem Forum alles war bereits geklärt aber auf einmal meldet er sich nicht mehr. Wenn er die Korallen andersweitig verkauft hat ist das ja ok aber man kann doch bescheid sagen zumal meine Entscheidung von Anfang an klar war das ich die korallen zu seinem preis nehme. Wäre auch 210 km einfache Strecke gefahren aber irgendwie reagiert er nicht mehr auf Emails oder PN.
    Seine Anzeige hier im Marktplatz steht allerdings immer noch drin.
    Menschlich bin ich ehrlich gesagt enttäuscht.

    Hallo,
    seit einiger Zeit beobachte ich auf meinem Lebendgestein seltsame braune Würmer, Kringel oder was auch immer.
    Ich weiß nicht was es ist, hat einer von Euch ne Idee ??


    t9aiq63uckcd.jpg


    cg9cvg4omac.jpg


    Es weren erst nur ganz wenige und langsam hab ich das Gefühl es werden immer ein bischen mehr.
    Vielleicht weiß einer von Euch ja was, hab schon Onkel Google gefragt aber nix gefunden.

    Hi, das habe ich auch schon erlebt und seit dem einen mal schlauer, wenn einer was bei mir kaufen will, ganz egal was und es wird alles am Telefon vereinbart bekommt er von mir eine Zahlungsaufforderung via Paypal über 20% des Kaufpreises, erst wenn das Geld bei mir ist wird reserviert, vorher nicht mehr !! Klingt hart aber aus Erfahrung wird man schlauer !!

    Hallo Forum,
    hab da mal eine Frage, bitte jetzt nicht lachen !!!
    Meine grüne Blasenannemone die ich im Novemeber eingesetzt hat hat sich jetzt vor zwei Tagen von ihrem Stammplatz weg bewegt in den dunklen Steinaufbau.
    Dachte ohh je was da wohl passiert,.............und dann heute morgen staunte ich nicht schlecht, kam sie doch wieder raus und setzte sich an ihren alten Platz.
    Aber nicht alleine, nein sie hatte sich geteilt. Nun meine Frage muss ich jetzt was beachten bei der neuen frisch geteilten Anemone ??? Habe die eine sonst immer ein mal die Woche gefüttert, muss ich da beim Ableger noch warten ????
    Bild 1 zeigt beide, Bild zwei den neuen Ableger und Bild 3 das ursprungs Tier


    ln5rwpj2j9rv.jpg


    nm5hcnmokzos.jpg


    vbaibwjm29r3.jpg

    Hi,
    würde auch nicht unter 200 Liter gehen, da Anemonen je nach Art auch recht groß werden können. Filterschwamme im Filter würde ich weg lassen, denn diese führen früher oder später zu Nitrat Problemen.
    Ob Sera der richtige Hersteller ist möchte ich hier nicht beurteilen, ich persönlich würde auf Hersteller gehen die Ihren Schwerpunkt in der Meerwasser Aquaristik haben und nicht im Süßwasserbereich.
    Das wichtigste ist ein guter Abschäumer, auch hier gibt es wahnsinnige Preis, aber auch Qualitätsprobleme. Der Abschäumer ist das Herzstück des Meerwasser Aquariums, stimmt der nicht wird nie was aus dem Becken, oder nur sehr schwer.

    Hallo unbekannter,
    leider ist dein Foto sehr schlecht, kann mir nicht viel drunter vorstellen.
    Was hast du denn nach 7 Wochen im Becken das Du fütterst ??? Wenn Futter liegen bleibt wird immer zu viel gefüttert. Du solltest also die Futtermenge überdenken.
    Was fütterst du ?? Frostfutter ?? Flockenfutter ???
    Wenn Gammelecken im Aquarium entstehen kann das eigentlich nie gut für die Wasserwerte sein egal warum und aus welchem Grund sie entstehen.