Beiträge von Aqua1977

    Hallo schrommr,


    das Technikbecken kommt jetzt in den Keller !! Die Verrohrung dorthin ist ca 7m und bei einem Stromausfall hab ich bedenken das ich ein kleines Meer im Keller hab !!
    Ich hab extra in diesem Raum einen Abfluss eingebaut und jetzt bräuchte ich eine Verbindung vom Technikbecken (Seitenscheibe) zu meinem Abfluss !!
    Jemand ne Idee ausser ein Loch im Becken ? Ach ja das neue TB ist 120 x 50 x 50

    Hallo zusammen,


    kennt jemand einen Beckenbauer oder Glaser der mir in mein vorhandenes Technikbecken eine 53mm Bohrung in eine der Seitenscheiben bohrt ??
    Am besten wäre irdenwo Raum Ingolstadt / Neuburg a. Donau / zur Not auch woanders :-) ??


    Gruß
    Tom

    Hallo zusammen,


    ich hab wie schon mal geschrieben versucht mit Wasserstoffperoxid totes neu gekauftes Riffgestein zu reinigen ! Leider da nur 3% ige Lösung mit mässigem Erfolg !
    Hab jetzt mehrfach gelesen, das manche Leute Chlortabletten zum endgüligen reingen verwenden.
    Hat das jemand schonmal gemacht hier ?? Wenn ja wie ist die passende DOSIERUNG ??


    Gruß
    Aqua1977

    Hallo zusammen,
    um mein neues Becken aufzubauen, hab ich neue tote Steine bei einem Händler hier gekauft und tote Steine aus meinem alten Becken (mehrere Jahre trocken gelagert) getrennt voneinander in 3% Wasserstoffperoxidlösung eingelegt. Die Steine lagen jetzt ca 7 Tage da drin ! Hab Sie heute rausgeholt und musste feststellen, dass zum Teil an den neuen und auch an den alten Steinen leicht grünlicher Belag zu finden ist. Jetzt wurden die Steine aber extra getrennt gebadet ... da ich mir dachte nach der Baderei checkst mal die Werte und schaust welche du verwendest !!!
    Kennt jemand das Problem ?? Der Belag war definitiv vorher nicht da ??

    Hallo zusammen,


    ich musste mein Hobby wegs umbau und umzug für längere Zeit stillegen. Jetzt möchte ich aber langsam wieder anfangen und frage mich ob meine Umkehrosmoseanlage mit Pumpe nach solanger Standzeit wohl noch OK ist ??
    Hat jemand damit Erfahrung ?? Ist jetzt bestimmt 4 Jahre im Keller gestanden !!


    Gruß
    Tom

    Hi,


    tja so hab ich mir das auch gedacht ... einfach umlaufend mit Aquasilikon einkleben ! Aber was machst, wenn du die Teile mal entfernen musst ?? Ich denke das geht nicht ohne das Becken zu zerstören !
    Irgendjemand noch ne Meinung dazu ??


    Gruß
    Aqua1977

    Hallo zusammen,


    ich möchte mir aus Hartschaum PVC Platten und Epoxi eine Riffrückwand bauen. Frage an alle die das schon hinter sich haben ....
    Habt Ihr die Platten dann ins Aqua geklebt oder so hingebastelt das die Teile mit einem Stein am unteren Teil von selbst stehen bleiben ??
    Wenn geklebt ? Dann umlaufend geklebt oder punkt ? ( ich denke wenn nicht umlaufend, dann wird das Wasser dahinter wohl vor sich hingammeln, oder ? )


    Vorab besten Dank für Ihre HILFE :-)

    Hallo zusammen,


    kennt jemand in München oder Umgebung einen Laden in dem man richtig sdchönes trockenes Riffgestein/Platten zum günstigen Preis bekommt ??
    Bin dort viel unterwegs und hätte evtl. die Möglichkeit mal nen kleinen Stop zu machen :-)


    Gruß
    Tom

    Hi,


    das hört sich doch schonmal gut an ! Das ganze ist halt eine Preisfrage ! Ich würde gerne eine Rückwand bauen ! d.h. einzelne Stücke und die dann ins Aqua kleben !
    Wenn ich da mit Reefbond oder so anfange ..... dann glaub ich könnte ich auch zu einer fertigen Rückwand greifen :-)


    Also wenn jamenad noch etwas Erfahrung vorweisen kann, dann raus damit .... ich freu mich !


    mfg
    Tom

    Hallo zusammen,


    wie Ihr vielleicht in einem anderen Betrag schon gelesen habt, musste ich eine Meerwasserzwangspause einlegen ! Der Hausumbau hat doch wesentlich mehr Zeit benötigt als ich dachte :-)
    Tja und nun soll die Technik in den Keller ! :P Jetzt frag ich mich, wie das mit der Rückförderpumpe ist ..... Hab vom Technikbecken ca 2,50m nach oben ins Becken zu pumpen. Könnte jetzt den Technikraum direkt im Keller unter das Becken bauen oder was mir besser passen würde ca 3m versetzt dazu !
    Wie ist das nun mit der Pumpencharakteristik ? Was benötigt weniger Leistung ? oder is es egal ?
    Variante1: Technikbecken direkt drunter und ein gerades Rohr ca 2,5m nach oben !
    oder
    Variante2: Technikbecken versetzt zum Becken oben d.h. erst einmal 3m waagrecht pumpen und dann 2,5m nach oben ?
    oder
    Variante3: Technikbecken versetzt zum Becken oben d.h. 4m schräg nach oben und dann nochmal ca 1,4m ins Becken ?


    Weitere sorgen macht mir noch die Feuchtigkeit im Keller aufgrund der Wassermengen, die da durchfliessen ! Ich hätte jetzt mal einen Abluftrohr mit Lüfter geplant !
    Hat mit der Feuchtigkeit wegs Technikbecken usw. schon jemand Erfahrung ?


    PS: Evtl. hat jemand auch ne günstige Rückförderpumpe im Angebot :D


    Besten Dank für eure Tips !


    mfg


    Tom

    Hallo zusammen,


    nach Umbau und Umzug stand mein Becken (200x70x60) zwangsläufig gut 2 Jahre leer. Ist insgesamt nun 5 Jahre alt ! Hab das Becken von einem Aquarienbauer anfertigen lassen ist also kein bllig Becken von der Stange !
    Kann ich das ohne Probleme wieder befüllen oder muss ich mir gedanken um das Silikon machen ???
    Wie ist es eigentlich mit der Haltbarkeit eines solchen Beckens ??


    Danke für euere Hilfe !


    Gruß Tom

    Hi,
    ja ich mein 3 parallele Reihen ! Hab schon überlegt worne und hinten je Ziegelsturz zwischen die Reihen mit einzubauen !
    Wie hoch sollte das Teil den werden ?


    3 paralelle Reihen ....


    R.................... R ..................... R
    R.....................R......................R
    R.....................R......................R
    R.................... R..................... R

    Hallo zusammen,
    der Umbau von unserem neuen Haus ist nun fast abgeschlossen und ich hab endlich wieder Zeit mich etwas ums Aquarium zu kümmern !
    So am Samstag machen wir die Kernbohrung im Wohnzimmer für die Zu- und Ablaufrohre in den Keller ! Die Technik soll ja diesmal im Keller landen, dann muss ich auch nicht mehr in den Unterschrank krichen ....
    So nun meine Frage an die Ytongstein Unterschrankbauer .....
    Ich hab so an 3 Reihen Ytongsteine gedacht, d.h. rechts aussen eine Reihe, eine in der Mitte, links aussen eine Reihe. Oben drauf eine 27mm Buchenholzleimplatte.
    Was meint Ihr ? Sind die 3 Reihen genug ? 27mm Holzplatte OK ?
    Wie hoch soll das ganze werden ? Hatt jemand Vorschläge ? Evtl. jemand Bilder ?
    Habt Ihr die Steine nur mit Fliesenkleber verklebt ??


    PS: Welche Ytongsteine habt Ihr verwendet ?? Bezgl. der Druckfestigkeit ??


    Vorab besten Dank für eure Hilfe !
    mfg Tom

    Hallo zusammen,


    hab gestern einen mit Glasrosen überwucherten Stein aus meinem Becken entfernt ! Hab die Biester samt den Stein auf die Terasse gestellt !
    Was meint Ihr ? Kann ich den Stein jetzt wieder ins Becken geben ?? Hat jemand Erfahrung mit Glasrosen einfrieren :-) ?


    Gruß Aqua1977