Nach langer Pause...

  • Hallo Gemeinde,


    nach langer Pause in der MW Aquaristik bin ich aktuell dabei ein neues Becken zu bauen, da der Umzug ins neue Eigenheim mittlerweile 2 Jahre zurück liegt und der Großteil meiner Projekte im und am Haus abgeschlossen sind, ist nunmehr wieder die Zeit für einen Topf :-)


    Die aktuelle Planung (Bzw. alles davon ist schon hier - Aufbau im laufe dieser Woche)


    Becken:

    100x60x60 Hauptbecken

    60x40x50 Technikbecken (Zwei Kammer System)


    Abschäumer:

    UltraReef Akula UKS160


    Filter:

    Bubble Magus Vliesfilter ARF-1

    Dupla Multireaktor 750


    Beleuchtung:

    ATI Sirius X4 290W LED


    Dosierung:

    Grotech Tec 4NG


    UV:

    De Bary UVC 25


    Förderpumpen:

    Tunze Silence (5.000l)

    Skimz qp 6.0 (6.000l)


    Strömung:

    Verschiedene Tunze Streams

    sowie eine regelbare


    Gestein:

    bereits 2 Jahre gehältertes Lebendgestein (40kg) - wollte nicht vollständig auf LS verzichten, jedoch auch kein frisch Importiertes verwenden ( in Bezug auf Nachhaltigkeit)


    Unterschrank:

    MarineSystems mit Scheerwänden und Außenverkleidung (gerade im Bau)


    Heizung / Kühlung:

    Banaler Heizstab und Tunze Aquawind


    Ja ich weiß ich hätte bei der Technik noch Luft nach oben - aber ich denke für dieses Projekt dürfte die Wahl passen :-)


    Allerdings bin ich mir jetzt noch nicht wirklich sicher welche Balling Salze ich einsetzen soll... Grotech oder Faunamarin o.ä., desweiteren bin ich noch hin und hergerissen ob ich den Multireaktor mit Carbon oder Phosphatadsorbern bestücken soll... Von daher würde ich mich über Empfehlungen freuen.


    Der gewünschte Besatz sind überwiegend LPS und ein paar wenige SPS (Euphyllia, Goniopora, Helifungia, Gatalophyllia, Montipora, Galaxea, Krustenanemonen, Scheibenanemonen) und der Fischbesatz sollte sich auf einen Blenny, Hawai Doc, Clownfische (Päärchen), Mandarin (Päärchen) sowie einen Flammenherzog beschränken. Für einen Pinzettfisch die ich durchaus schön und Interessant finde - reicht das Becken meiner Meinung nach leider nicht aus.


    In diesem Sinne wenn ich noch etwas essentielles Vergessen habe was die Leistungsfähigkeit der Anlage und damit die Artgerechte Haltung unterstützt freue ich mich auf entsprechende Kommentare.

    Liebe Grüße
    Andy



    Lautersee 1.0:
    Becken: 100 x 60 x 60 + TB 60x40x50 mit regelbarer SKIMZ qp 6.0 Rückförderpumpe


    Lautersee 1.0<<< Klick mich...


    Forensuche.gif

  • Servus :)


    Na dann wilkommen zurück im Hobby ;)


    Hört sich doch alles schon mal nach nen Plan an :thumbup:


    Aber 2 Jahre gehältertes Gestein?

    Wo hattest denn das stehen?


    Salze nehm ich die Hausmarke von Aquafair.

    Spuris hab ich von Fauna.


    Es gibt auch Multireaktoren mit 2 Kammern.

    Ich hab z.B. den Knepo im Einsatz

  • Halloa Chris,


    gehältert ist bissl falsch ausgedrückt - das hatte jemand in seinem Fischbecken....


    Ja egal wo man schaut Fauna scheint am beliebtesten zu sein ... Glaub die werd ich auch nehmen, die Salze deiner Empfehlung werde ich mir jetzt gleich mal anschauen (hatte ich bislang überhaupt nicht auf dem Schirm) Danke schon mal ;-)

    Liebe Grüße
    Andy



    Lautersee 1.0:
    Becken: 100 x 60 x 60 + TB 60x40x50 mit regelbarer SKIMZ qp 6.0 Rückförderpumpe


    Lautersee 1.0<<< Klick mich...


    Forensuche.gif

  • Naja es gibt viele Wege die nach Rom führen.


    Ich bin zufrieden wie es mit Fauna läuft im Augenblick läuft.


    Ist halt auch immer abhängig was man am Schluss für ein Becken haben möchte und was einen das ganze wert ist.


    Jemand bei uns aus der Whatsapp Gruppe bietet seit neuesten maßgeschneiderte Ballingprodukte für das eigene Becken an.

    Dies wird dann immer wieder den Laboranalysen angeglichen.

    Das wäre auch was feines nach meiner Meinung.


    Aber im Vergleich zu meinen aktuellen System auch um etliches teurer.

  • Stimmt so viele Wege nach Rom und keiner ist ohne Steine :-)


    Hab jetzt auf alle Fälle an der Technik noch ein wenig gefeilt und erweitert um einen Temperaturcontroller, eine Wifi Dosierpumpe, eine Maxspect Strömungspumpe, Nachfüllautomatik sowie PH Controller... Im Laufe des Wochenende werde ich ein paar Bilder hochladen...


    Versuch jetzt auf alle Fälle mal das Ballinglight von Fauna ...

    Liebe Grüße
    Andy



    Lautersee 1.0:
    Becken: 100 x 60 x 60 + TB 60x40x50 mit regelbarer SKIMZ qp 6.0 Rückförderpumpe


    Lautersee 1.0<<< Klick mich...


    Forensuche.gif

  • Hier ein paar Bilder....


    aktuelle Wasserwerte (seit 3 Wochen stabil)


    KH: 8.0 (ist geplant weiter absinken zu lassen und sobald dieser Wert auf 7.0 ist wird die KH Dosierlösung anlaufen)

    PH: 8.09

    Ni: 2mg

    Po4: 0,03mg (schwankt leicht - kann allerdings auch am Salifert Test liegen)

    Ca: 400mg

    Mg: 1400mg

    Dichte: 1.022

    Si: n.N.


    Dennoch hatte ich einen leichten Kieselalgenbefall, welche allerdings mittlerweile schon auf dem Rückzug sind.


    Die weitere Planung für die nächsten 14 Tage. Den UV-C starten, und zwei Dupla Marin Reaktoren in Reihe zu schalten (einer mit Aktivkohle der andere phos 0.04)


    Erste Erfahrung zum Vliesfilter von Bubble Magus - hatte noch nie so ein klares Wasser. Die Zukunft wird zeigen ob dies ein Vor o. Nachteil ist :-)



    Aktueller Besatz:


    Korallen:

    div. Zooas, Euphyllia "ultra green", Euhphyllia, 2 kleinere Monti Platten, Margarittenkoralle, Catalaphyllia neon, eine SPS (Name unbekannt)


    2 Kardinalsgarnelen sowie eine Dekorgrundel 5 Einsiedler 4 Turboschnecken, ca. 20 Nassarius Babys mit je ca. 0,5cm Größe

    - im Laufe der nächsten Woche werde ich wieder 2 Korallen und 1 Fisch (entweder Blenny oder Flammenherzog) einziehen lassen.