360l Planung und Umsetzung

  • Mahlzeit,


    Ich dachte ich mach schon mal nen Thread auf.

    Becken ist bestellt.


    100x60x60

    Ablaufschacht mit Ablauf Notablauf und Rücklauf

    Technikbecken mit Osmosevorrat ca. 18l (ja das ist wenig aber mehr Platz wirds nicht)

    Eine große Kammer für Algen und AS, wird dann mit Plexiglas scheibe oder Lichtrasterplatte getrennt, so musste ich mich für den Bau nicht festlegen.

    Zweite Kammer für RF Pumpe.


    Stehen wird das Becken auf nem Alu Untergestell mit Glas verkleidet


    Beleuchtet wird mit Orphek V4


    Beim Rest bin ich mir noch nicht so sicher

    RF schwanke ich zwischen Aquabee oder der neuen Aquamedic x.2 die ja als sehr leise angepriesen werden..


    Beim Abschäumer bin ich mir immer unsicherer

    ATB, Nyos oder doch den Bubble Magus

    ?????????


    Der Plan wäre nach den 2 Wochen Urlaub über Pfingsten zu fluten.


    Achja dazu brauch ich ja noch eine Osmoseanlage..

    Da werde ich vermutlich diese https://www.coral-garden.de/Te…AquaProfi-deluxe-380.html

    nehmen..


    Schönen Sonntag noch

  • Was die Osmoseanlage angeht, IEM hatte ich auch immer, sind alle gut und die du du vorschlägst, kannst selbstverständlich auch nehmen.

    Aktuell habe ich diese hier:

    https://www.coral-garden.de/aq…3PZABKEAQYASABEgL5_PD_BwE


    Mit der bin ich äußerst zufrieden, kann ich nur empfehlen. Kein Spülen mehr, kein überwachen der Anlage mehr, weil sie anzeigt, sobald sie schlechter wird, bis 400 Liter und das auch noch sehr günstig... Ich war vor mehreren Monaten vor der gleichen Wahl und bin froh, dass ich mich für diese entschieden habe. Was ich bei IEM immer schlecht fand, wenn man sie nirgends anbohrt, dann stehen sie schlecht von selbst. Die Aqua-Medic steht in meiner Duschkabine ohne Hilfsmittel.

    Bei den Abschäumern ist es wichtig, dass sie meiner Erfahrung nach mindestens das doppelte lt. Hersteller schaffen sollten als man eigentlich benötigt. D.h. bei 400 Liter würde ich einen Abschäumer empfehlen der mindestens 800 Liter lt. Hersteller kann. Ich würde auch keinen Abschäumer mehr kaufen ohne regelbarer Pumpe.

    Meinen kann ich z.B. in 9 Stufen regeln. Wenn ich ihn gerade komplett gereinigt habe, dann reicht bei meinem Wasserstand die Stufe 7 locker. Über die Monate merkt man das die Leistung durch den Dreck in der Pumpe mehr und mehr nachlässt, irgendwann bin ich dann bei Stufe 9 angekommen, dann weiß ich ich muss bald reinigen, dass lässt meinen Reinigungszyklus (für die Komplettreinigung) um mehrere Monate nach hinten schieben (bin faul, deshalb mag ich das :) ). Außerdem bei der Topf-Reinigung drück ich einfach auf Pause und dann hab ich ca. 15 Minuten Zeit den Topf zu reinigen, erst dann würde er wieder selbstständig loslaufen. Daran hab ich mich jetzt auch schon sehr gewöhnt. Ich kann dir nur meinen nicht empfehlen, da er ein Eigenimport von meinem Bruder ist. Hat also noch keinen Namen wie die von dir oben, aber ich denke dass sollten mittlerweile viele können (kommen ja fast alle aus der gleichen Ecke :) ).

    Viele Grüße


    Udo


    Erfahrungen: 1977-1995 Süßwasseraquarianer (Erfahrungen in Zucht von Welsen und Diskusfischen und behandeln von Fischkrankheiten)
    seit 1997 begeisterter Meerwasseraquarianer

  • Ich habe die gleiche Osmoseanlage!!! (Aqua Medic) Echt top das Teil. Vor allem die Pumpe um den Druck konstant zu halten ist Gold wert. Da hält die Membran seeeehr lange. Hab allerdings noch zusätzlich ein TDS Meter vor dem Harzfilter eingebaut.

    👍

  • ein Bekannter hat diese Anlage


    Klick mich


    Er ist voll zufrieden.

    Wollte ich mir auch gönnen aber leider ausverkauft.

    Hoffe die bekommen wieder welche.

  • Ich hab hier eine Anlage mit 800 Gallonen/Tag (ca. 3000 Liter/Tag) im Verhältnis 1:2 von osmoseanlagen-shop.de.

    Auch wenn ich natürlich keine 3000 Liter am Tag brauche ist es einfach schön, das die Vorratskanister schnell voll sind. Nichts finde ich nerviger als endlos zu warten während das Wasser langsam tröpfelt.

  • Schaut gut aus....


    es kommt ja mittlerweile fast alles aus China...aber wenn Du Deine Pumpe Rückförderpumpe nicht hier irgendwo im Laden gekauft hast empfehl ich generell dringend sich rechtzeitig noch eine zweite Ersatzpumpe zuzulegen, damit man die schnell austauschen kann ....


    Bei den Abschäumern ist der Bubble Magus der bekannteste unter den China Abschäumern und wirklich gut vom Preis.Leistungsverhältnis......

    ...

    aber wenn Du halt mal einen ATB im Vergleich gesehen hast....