Wie animiert man eine Anemone zum Wandern?

  • Hallo zusammen


    habe ein blödes Problem: ich baue gerade mein Becken um. Ich habe seit Jahren mehrere Riffaufbauten, die sich mit Magneten an den Glasscheiben festhalten lassen. Diese Riffaufbauten haben Höhlen, Überhänge und Löcher für Ablegersteine. Die Dinger sind schweineteuer und an sich eine gute und attraktive Sache. Nun hat sich in einer dieser Höhlen eine Entacmaea festgesetzt. Ich will das Riff von wildwuchernden Korallen säubern und kriege ums Verrecken die Anemone nicht aus ihrer Höhle. Ihr Fuß befindet sich tief drinnen. Mit einer Zahnbürste komme ich da nicht hin. Einen Wasserstrahl liebt sie sogar, kann auch bei 24h-Bestrahlung keine negative Reaktion beobachten. Ich habe das Riff umgedreht, so dass sie nun im Schatten nach unten hängt. Gefällt ihr auch. Langsam bin ich mit meinem Latein und meiner Geduld am Ende. Bald fliegt das Riff samt Anemone raus. Ihre 4 Schwestern habe ich relativ leicht von diversen Steinen runterbekommen. Die hier ist aber besonders hartnäckig. Habe übrigens noch ein paar Anemonen zum Abgeben. Hat irgendjemand noch einen Tipp für mich?

  • Ich hab gute Erfahrungen mit Blumentopf drüber stülpen.


    Was auch gehen soll ist mit einem Silberlöffel am Fuß berühren. Hab ich aber noch nie getestet da leider keiner vorhanden :P


    Ansonsten einfach mal ne Strömungspumpe auf sie ausrichten und warten..... :huh:

  • Meine kleinen Anemonen kann ich mit Joes Juice bespritzen, dann lassen sie meist einen Tag später los (im besten Fall) und kann sie wenn ich Glück habe rausnehmen.

    Viele Grüße


    Udo


    Erfahrungen: 1977-1995 Süßwasseraquarianer (Erfahrungen in Zucht von Welsen und Diskusfischen und behandeln von Fischkrankheiten)
    seit 1997 begeisterter Meerwasseraquarianer