Besatz 136l

  • Hallo Community,


    Ich bin ein neuling in der Meerwasseraquaristik und ich wollte noch ein paar Fische einsetzen.Mein Becken läuft seit 4 Wochen, ich möchte gern noch ein Paar Fische reinsetzen und einen Seestern den man auch am Tag sieht und sich nicht unbeding vergräbt wie mein jetziger. Bitte macht mir auch Vorschläge für Tiere wo noch das Aquarium länger laufen muss, bitte mit Laufzeit. Eine LPS Steinkoralle ist schon drin und eine SPS hole ich mir am Montag.


    Momentaner Besatz:


    1 Paar A.Ocellaris
    2 Lysmata amboinensis
    1 Archaster angulatus
    1 Gramma brasiliensis
    2 Mespilia globulus
    1 Röhrenwurm
    Schnecken und Einsiedler


    Gerne noch dazu:


    1 oder als Paar Pseudochromis fridmani
    2 Percnon gibbesi
    1 oder als Paar Synchiropus splendidus
    1 Emblemaria hypacanthus


    Danke für die Vorschläge schon mal im vorraus

  • Hi,


    für Leierfische noch zu früh. Wart da mal noch ein Jahr, das sich viel Kleinzeug gebildet hat.
    Mit nem Stern würde ich auch warten, der ernährt sich auch von Aufwuchs und ist wohl eher was für ältere Becken. Auch hier aufpassen, viele sind im Aquarium über lange Sicht nicht wirklich haltbar.


    Guck doch mal in Richtung Grundel/Knallkrebs und Pyjamakardinal!

  • Ich dachte an sowas nur da habe ich angst, dass mir der Knallkrebs das Becken umräumt und mir die Steine zusammenbrechen. Geht aber der Blenny schon?
    Grundel mit Krebs: Alpheus randalli mit Stonogobiops nematodes
    Blenny: Emblemaria hypacanthus


  • 4wochen standzeit? warte mal noch eine ganze weile und hau dir lieber noch korallen rein... du hast ja jetzt schon ein paar dreckproduzenten drin... sorg lieber erst mal für stabile Wasserwerte und schau, dass du ne anemone für die ocellaris bekommst... aber denk dran, dass die unstabile wasserwerte garnicht mögen...
    aber für später könnte ich dir ein ecsenius stigmatura empfehlen und ein partner für den gramma... wenn du auch SPS halten möchtest, vielleicht ein gobbidon okinawea
    seesterne kannst eigentlich fast vergessen...
    wo willst denn den hypacanthus her bekommen? leider habe ich über den null informationen, wie den sein sozialverhalten ist oder ob er an korallen geht...
    partnergrundel mit knallkrebs geht schon... die graben ja nur den sand um und du hast ja hoffentlich erst die steine rein und dann den sand... aber bedenke auch, dass du die beiden warscheinlich nur recht selten sehen wirst...

  • Alles klar danke. Den hypacanthus denn könnte ich mir über einen Aquaristikhändler besorgen der viele importe macht und auch einige seltene Exemplare bekommen und man kann diesen auch im Internet bestellen von bekannte Läden.

  • Okay Danke. Jetzt noch was anderes ich habe des öfteren gelesen, dass die Meerwasserfischer einen höheren Stoffwechsel haben als Süßwaaserfische und deswegen mehrmals am Tag gefüttert werden müssen.
    Mit welchen Lebendfutter außer Artemia und Plankton kann ich denn Fischen noch geben?

  • Hallo ,


    Dein Becken ist mit den ocellaris und dem gramma schon mit zwei Fischarten besetzt welche für 136l grenzwertig sind . Vor Allem die ocellaris werden einen großen Teil des Beckens beanspruchen sobald sie erwachsen sind . Zudem ist der gramma noch sehr stressempfindlich .


    1-2 kleinbleibende Grundeln würden aber mMn trotzdem noch gehen . Dafür hast du ja schon Tipps bekommen . Symbiosegrundel oder Korallengrundel fallen mir da noch ein . Den Leierfisch würde ich definitiv weg lassen .


    Grüße
    Michael


    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk