Was passiert mit meiner Koralle?

  • Hallo, liebe Mitglieder.
    Habe in meinem Aquarium eine SPS, die nicht richtig will und ich Sie nicht verstehe warum sie ab und zu abschleimt und an den Spitzen brauner Schleim ist.
    Ich hoffe man kann an den Bildern es etwas erkennen ...


    Vielen Dank in Vorraus

  • Google mal brown jelly...


    Viel Glück und vg

    VG, Sascha


    __________________________________________________________________________________________
    DIY LED Beleuchtung mit T5 Unterstützung
    50%SPS, 30%LPS, 20%Zoas und sonstiges Weiches

  • 1.Nach einem Wasserwechsel passiert es eigentlich nicht.
    Gestern hab ich am Abend bemerkt sobald das licht schwächer wird und die blauphase an ist schleimt sie ab und was ich noch bemerkt habe sie fangt auch leicht zum schleimen an wenn ich kurz den sand wieder hinrichte wenn etwas dreck im wasser ist dann ist was ja gleich wieder weg geht.


    2. Nein rund rum ist nix was sie angreifen könnte...


    3.nein sie kommt auch nicht an die luft


    4. Ja ein putzerlippfisch (Labroides dimidiatus) hab aber nie bemerkt das er was an den Korallen macht.

  • Hallo,
    Ich denke das braune sind Algen, das kann davon kommen wenn die Koralle von
    Der Strömungspumpe direkt aus geringem Abstand angestrahlt wird.


    Gruß Fredo

    Schaubecken: 170*120*80 cm
    Technikbecken: 100*100*50
    Licht: 9*80Watt T5 und 10*50Watt Emitter LED blau + 10*50Watt Emitter LED weiß.
    Strömung 4*6105 Tunze mit Multicontroller 7196+Jebao RW20
    Kalkreaktor Grotech HCR200+Dosierpumpe IKS Vario Blue II

  • das iss ja abenteuerlich....


    Zitat

    ich glaube auch dass es Algen sind, die aus zu wenig Strömung resultieren.


    Zitat

    Der Strömungspumpe direkt aus geringem Abstand angestrahlt wird.


    Outman...poste mal die Wasserwerte. Das ist das erste was man bei solchen Problemen mit auf den Weg gibt.
    Btw - die Koralle davor sieht auch nicht ganz sauber aus...


    Algen kommen wie Fredo sagt dann wenn die Koralle abstirbt und diese sich darauf ansiedeln. Das sind die ersten die über totes Material herfallen.
    Mein Empfehlung, falls es voranschreitet. Koralle stutzen und retten was geht. Normalerweise wenn die Koralle einen Schlag weg hat - wo auch immer her - gehts u.U rapide.
    aus dem Gefühl heraus...da hats ein paar Wasserwerte richtig verschoben und die Koralle sieht älter aus.


    Frage: Was mir auffällt...falls es keiner gesehen hat, der Kleber am Fuss ist sehr weiss. War die Koralle lange an der Luft oder aus einem anderen Becken oder kam Kleber an die Koralle?


    Gruss


    Peter

  • Erstmal danke für die Antworten, hat mich sehr gefreut!


    Meine Wasserwerte sind folgt:


    Dichte: 1.024
    No3: 5mg/L
    No2: N.N
    Po4: <0,02 mg/L
    Ca: 430 mg/L
    Mg: 1280 mg/L
    KH/ALK: 8´ dKH


    Belechtung: 2x Radion XR30w LED läuft auf 75% seit 3 Tagen davor auf 60% Leistung.
    Strömung: 2x Tunze 6055 ( getunt auf 6095 ) mit dem Multicontroller 7096.



    Meiner Meinung nach würde von den Werten her alles passen oder liege ich falsch.... :huh:




    Nein sie war ganz kurz an der Luft, vom Eimer ins Becken mit kurzem Ankleben der Koralle das wars.
    Das Kleber ramgekommen ist, is mir auch nicht bekannt...


    Ich besitze die Koralle seid einem guten Monat ca. am Anfang ging es ihr noch gut die Polypen kamen raus was jetzt auch noch der Fall ist.
    Es geht auch nicht rapide der zerfall ... aktueller stand der schleim ist zurück gegangen, es ist etwas besser geworden aber nur geringfügig.


    Bild folgt noch. :)

  • Moin - Werte sind soweit OK.


    Noch eine Frage. Woher ist die Koralle? Händler oder einen eingefahrenen Becken. Bitte hierzu ein paar Info's

  • Die Koralle ist von einem Händler hier aus der Region hab ich sie erworben. Woher er seine Ware erwirbt weiss ich leider nicht. :)
    Was mir noch gekommen is macht es vielleicht was aus das mein Becken ein Zeolight ist und von dem Verkäufer nicht .....
    Oder Strömung zu wenig .....

  • Zitat

    Was mir noch gekommen is macht es vielleicht was aus das mein Becken ein Zeolight ist und von dem Verkäufer nicht .....


    Diese allerwichtigste Info kommt erst jetzt ?(
    Das ist die Ursache.


    Ich weiss nicht woher die Koralle kommt - kannst es ja posten oder nicht - aber ich gehe mal davon aus, daß im Raum München zu 100% kein Händler mehr ein Zeo Becken fährt.
    Ergodessen kommt Deine Koralle aus einem durchaus nährstoffreichen Becken und kommt in eine Hungerkur.
    Das ist wie wenn man Ottfried Fischer umgehend die Nahrung halbiert oder viertelt. Da schleuderts jede Koralle bzw. Gewichtigen :whistling:


    Das ist das Problem !

  • Ich sehe da viele weiße, abgestorbene Spitzen. Kommt das erst seit sie bei Dir ist oder war das vorher schon so? Schaut nach mechanisch zu hart angepackt oder zu oft angepackt aus beim kleben oder so.
    Evtl. ist sie auch beim Transport zu feste gedrückt oder mechanisch beschädigt worden? Das mit dem Zeobecken könnte auch eine Ursache sein, allerdings nicht bei 5mg nitrat oder 0,02 po4. Es sei denn der Händler hätte vorher 50 + no3 oder so gehabt. Außerdem sehe ich auch LPS bei Dir und die würden sehr flache Werte als erstes zeigen. Da würde ich gerne zum Gesammten Eindruck deiner SPS gerne andere Korallen aus der näheren Umgebung zu dieser sehen. Kannst Du zur Situation der anderen SPS mal ein paar Bilder machen? Zeo muß nicht immer niedrige Werte haben, zumal auch die Bodenbeschaffenheit dazu beiträgt und das Alter, bzw. die Beschaffenheit des LG. mit was misst du gleich wieder? Sind die Tests verlässlich?


    Deine Koralle schaut mir eigentlich nicht nach Hungerkuhr aus, eher nach mechanischer oder chemischer Reizung, denn hungern würde die koralle auch innen und nicht nur an den Spitzen.
    Bei zu wenig Strömung stirbt eine SPS auch zu erst von innen heraus und dort sind auch die ersten Algen zu finden. Bei zu wenig oder zu starkem Licht würde sie der Lichtzugewannten Seite verbrennen oder von unten her absterben, da wo noch weniger Licht rankommt.


    Ich tippe auf Schädling oder Verletzung durch Kleben oder hartes anpacken.

    VG
    Michael


    Hauptb.: 60% SPS/40% LPS + paar weiche - Strömung: 1 x Stream 8k l/h + 1 x Stream 13k l/h puls.
    ständ. Redox
    Licht: LED 230W
    Technikb. im Keller: Filterb. + Refugium - Absch.: ATI - PC 250 iS - Kalki: Schur. Jet 1 PH ger. - Rückf.: Deltec
    optional UV 55W und Ozon


    28 Jahre Irrsinn sind genug! Licht aus Ende 05.2014


    ab 06.2014
    AM Cubicus mit Reef LED und SR Control +
    TMC V²BioReact 500 Pellet