CO2 Rückführung beim Kalkreaktor

  • Hi , ich habe mal eine Frage an die Kalkreaktorbenutzer
    Das Durchstöbern des WWW brachte nicht so viel.
    Mich würde einmal interessieren wie die CO2 Rückführung bei Kalkreaktoren realisiert wird.
    Vielleicht kann mir da jemand helfen.


    Danke und Gruss Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • Hi Frank,
    guck mal hier, so wird das bei meinem Kalki gemacht.
    Die überflüssigen Blasen sammeln sich oben und werden dann, wie auch das zugeführte CO2, durch die Pumpe gesaugt.
    Das erkennst Du an dem T-Stück ganz oben am Kalki. Da laufen quasi zugeführtes und überflüssiges CO2 zusammen.


    Grüße
    Sebastian

    130x60x60 + TB =560l // NYOS Pyro True Cone 180 Abschäumer // NYOS Kalkreaktor 120
    2x Vortech mp40w ES // 2x Ecotech Radion xr30w PRO


    Mein Becken

  • Hi , so richtig schnall ich das nicht,zu mindest bei meinem.
    Bei meinem H&S wird das CO2 unten an der Pumpe über eine Venturi-Düse zugeführt.Wenn ich ein T-Stück einsetze habe ich nur noch Blasen im Reaktor bzw am Auslauf *spratzelt* es.


    Gruss Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • hi
    Bei meinem wir's das CO2 in einer seperaten röhre gemischt ,erst wenn sich das CO2 vollständig in der Kammer gelöst hat geht's in die reaktorkammer,
    Dort befinden sich keine CO2 blasen mehr .


    Dort findet auch so gut wie keine wasserbewegung mehr statt( 5 Watt Pumpe).
    Ebenso ist das verschlammen auf ein Minimum reduziert,da kein Abrieb vorhanden ist .
    Nur nachfüllen ,ist gut für faule,wie mich.


    Gruß vitus

  • Hi Vitus und was hast Du für einen Kalki ?
    Hab das auch schon gesehen , dass die Rückführung über den Blasenzähler geht oder liege ich da falsch ?


    Gruss Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • Hi , Blasenzähler brauche ich im Prinzip bei mir auch nicht,weil ich über PH-Controller steuere.Gehe ich richtig in der Annahme dass Du 3 Anschlüsse an dem Mischrohr hast ?


    Gruss Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • Was für einen Kalki betreibst Du momentan? Gasrückführung is unterschiedlich zu sehen...
    1. mittels Venturiprinzip in den Wasserkreislauf
    2. ein zusätzlich Nachgeschalteten Reaktionskammer ähnlich wie beim Pico Twice.
    Schau Dir den Schuran Jetstream an...da ist es einfach erklärt und sichtbar


    Im Prinzip geht es nur darum sicherzustellen dass nicht zuviel Co2 gebundenes Wasser ins Becken gelangt und das CO2 eventl nochmals zu benutzen...

  • Hi , ich habe eine KR von H&S http://www.hsaquaristik.de/150-F2000IA.JPG , einen zweiten Anschluss neben dem Tropfröhrchen habe ich bereits eingbaut.Ich könnte im Prinzip ein Mischrohr gegen den Blasenzähler austauschen (natürlich viel grösser) und über ein Rückschlagventil die CO2 Zufuhr in das Rohr realisieren.Der zweite Anschluss des Rohres geht zur Venturidüse und der dritte kommt als Rücklauf vom Kalki um überschüssiges Wasser CO2 Gemisch wieder in den Kreislauf zu bringen.
    Es wird dann praktisch ein sehr grosser Blasenzähler der automatisch mit Salzwasser gefüllt ist.
    Habe ich das so richtig verstanden und gedacht ?


    Danke Euch und Gruss Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • Frank - jetzt weiss ich nimmer was Du brauchst oder willst. Du hast mit dem roten Gardenablauf - oben am Deckel - eine Rückführung!!!
    Weiss jetzt nicht wonach Du suchst?
    Blasenzähler immer Osmosewasser verwenden !

  • Bei mit ist des so, das des nicht gelöste co2 in ein Überlaufbeutel tropft und von dort mittels co2 Trocknungslüfter, Heber und Presse wieder in die Stahlflasche zurückgestopft wird.


    suchst Du sowas?

    VG
    Michael


    Hauptb.: 60% SPS/40% LPS + paar weiche - Strömung: 1 x Stream 8k l/h + 1 x Stream 13k l/h puls.
    ständ. Redox
    Licht: LED 230W
    Technikb. im Keller: Filterb. + Refugium - Absch.: ATI - PC 250 iS - Kalki: Schur. Jet 1 PH ger. - Rückf.: Deltec
    optional UV 55W und Ozon


    28 Jahre Irrsinn sind genug! Licht aus Ende 05.2014


    ab 06.2014
    AM Cubicus mit Reef LED und SR Control +
    TMC V²BioReact 500 Pellet

  • Frank - jetzt weiss ich nimmer was Du brauchst oder willst. Du hast mit dem roten Gardenablauf - oben am Deckel - eine Rückführung!!!
    Weiss jetzt nicht wonach Du suchst?
    Blasenzähler immer Osmosewasser verwenden !


    Hi , nee das ist keine Rückführung , sonder da kommt das Kalkwasser raus und mit dem Hahn stellt man die Tropfenmenge ein.
    @ Wolle , den KR habe ich mir vor 4 Jahren neu gekauft hat über 400 Piepen gekostet,einen neuen will ich nicht kaufen das wäre ja zu langweilig um meinen Bastel und Tüfteltrieb zu befriedigen :rolleyes:
    Das Ding geht ja einwandfrei , aber wenn man es verbessern kann , warum nicht ?
    Über weitere Tip`s und Ideen würde ich mich freuen


    Danke und Gruss frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

  • Hi nun habe ich ein wenig getüftelt und mir solch eine CO2 Rückführung nachgerüstet.Dabei habe ich auch gleich einen neuen Blasenzähler und einen Tropfenzähler gebaut.
    In den Deckel des KR habe ich einen zweiten Schlauchanschluss eingeklebt.Dieser ragt weiter in den KR hinein und so ist sicher gestellt dass das austretende Wasser Blasenfrei bleibt.Das überschüssige CO2 sammelt sich oben im Deckel und wird über den Orginalanschluss und einem neuen Anschluss den ich in das 16er Winkelstück eingbaut habe zurück geführt( Saugstrahlprinzip).Das ganze habe ich noch mit einem kleinen Hahn regelbar gemacht.
    Den neuen Blasenzähler habe ich gebaut weil beim alten die CO2 Zuführung unten angebracht war und der CO2 Schlauch im Wasser war.Den Tropfenzähler habe ich gebaut weil man das so viel leichter einstellen und überwachen kann.Im Innern ist ein Steigrohr so dass das Wasser eine Weile im Trofpfenzähler verbleibt um das restlich CO2mit dem Korallenbruch reagiert.Oben ist eine zusätzliche Entlüftungsbohrung. Der fest angebrachte Hahn ermöglicht jetzt den Einhandbetrieb.


    Gruss frank

    Bilder

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !

    Einmal editiert, zuletzt von Knarf ()

  • Hi , ohne Bastelei kann ich aber nicht,sonst schlafen mir die Hände ein ;) das mache ich schon 35 jahre so .Mein nächstes Projekt ist auch schon fast fertig.
    Ausserdem würde ich mir keinen fertigen Kalreaktor mehr kaufen sondern selber bauen.
    Habe ich auch schon mehrere gebaut :



    Das war mein Projekt 1988/89.Hatte einen geschmuggelten Motor aus Westberlin und hab ein Motorrad drumrum gebaut.


    Gruss Frank

  • das sieht nett aus...aber gedanklich ein Fehler. Das sollte von unten -> nach oben laufen...ist wie bei jedem anderen Filter auch :D

  • Hi , was soll von unten nach oben laufen ?


    Gruss Frank

    http://fm-photography.de/



    Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel krasser







    Sechseckbecken-L-Form , Technikbecken , 750 Liter Meerwasser T5/TM-LED Beleuchtung, Abschäumer, Kalkreaktor , Dualfilter
    nur Lebendgestein , überwiegend Steinkorallen
    Technik von : ATI , H & S , FRAKON/ Musiol-Eigenbau , Tunze , Aqua Medic


    Rettet den Wald , eßt mehr Biber !