Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasserforum-Bayern. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fish

Fortgeschrittener

  • »fish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

Mw.Aquarianer seit: 1. Januar 2011

Wohnort: Landshut 84034

Beruf: hab ich

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Mai 2011, 14:18

Neomeris sp. 01 - Grünalge

Hallo,

mein Aquarium steht jetzt seit 4 Monaten. Die Korallen stehen gut da und die Wasswerte stimmen auch. (Werte hab ich leider nicht im Kopf, bin nämlich geade nicht daheim) ;)

Auf dem ein oder anderen Lebendgestein wächst lt Meerwasserlexikon eine Neomeris sp. 01 - Grünalge. Bis jetzt sind es ca. 10 Stück. Aber ich habe den Eindruck es werden mehr. Kann ich diese Grünalge einfach raus zupfen? Oder scheidet sie dann irgendwelche Sporen oder ähnliches aus, die sich dann weiter vermehren?

Übrigens, so einfach rauszupfen geht nicht, da bleibt immer ein Teil stehen. :(

Angblich verschinden diese Algen nach einiger Zeit wieder. Welche Erfahrungen habt ihr?

Salzige Grüße Carola





Becken 670 l, mit Technikbecken im Keller, automatischer Wasserwechsel
Beleuchtung ATI Hybrid T5 und LED

Beiträge: 1 533

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2009

Mw.Aquarianer seit: 10. November 2007

Wohnort: Berlin

Beruf: Creative Developer

Danksagungen: 26 / 4

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Mai 2011, 14:22

Hallo Carola,

diese Algen kommen oft bei frischen Becken vor uns sind an sich ein Zeichen dafür, dass alles i.O. ist. Mit der Zeit werden sie weniger, weil ihnen die Nährstoffe bzw. benötigte Stoffe ausgehen, die nur mit frischem LG in Becken kommen. Das habe ich mal irgendwo aufgeschnappt, keine Garantie für Richtigkeit. Auf jeden Fall ist diese Alge ungefährlich.

Gruß,
Thomas

fish

Fortgeschrittener

  • »fish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

Mw.Aquarianer seit: 1. Januar 2011

Wohnort: Landshut 84034

Beruf: hab ich

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Mai 2011, 14:32

Hallo Thomas,

danke für die Antwort. So ähnlich steht es auch im Meerwasserlexikon. Ich denke auch mal, dass sie ungefährlich ist. Da das raus zupfen eh nicht so einfach ist, soll ich sie eher drin lassen und abwarten, oder?

Gruß Carola
Becken 670 l, mit Technikbecken im Keller, automatischer Wasserwechsel
Beleuchtung ATI Hybrid T5 und LED

Beiträge: 1 533

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2009

Mw.Aquarianer seit: 10. November 2007

Wohnort: Berlin

Beruf: Creative Developer

Danksagungen: 26 / 4

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Mai 2011, 14:39

Hi Carola,

lass sie einfach drin, da machst Du weniger Unruhe im Becken als die Dinger rauszuzupfen. Immer schön die Finger aus dem Becken lassen ;)

Gruß,
Thomas

fish

Fortgeschrittener

  • »fish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

Mw.Aquarianer seit: 1. Januar 2011

Wohnort: Landshut 84034

Beruf: hab ich

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Mai 2011, 14:40

o.k.

ich lass die Finger raus. :)

Danke Carola
Becken 670 l, mit Technikbecken im Keller, automatischer Wasserwechsel
Beleuchtung ATI Hybrid T5 und LED

Ähnliche Themen