Sie sind nicht angemeldet.

Udo Riepold

Administrator

  • »Udo Riepold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 993

Registrierungsdatum: 26. August 2003

Mw.Aquarianer seit: 1. Januar 1994

Wohnort: Hohenwart, Fliederstrasse 38 86558 Hohenwart Deutschland

Danksagungen: 146 / 11

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Juni 2006, 12:55

Hier die FAQ's im PDF-Format (Acrobat Reader).
Auf Wunsch kann ich sie euch auch als Word-Datei zuschicken:

Hier gehts zu den FAQ's
Viele Grüße

Udo


Erfahrungen: 1977-1995 Süßwasseraquarianer (Erfahrungen in Zucht von Welsen und Diskusfischen und behandeln von Fischkrankheiten)
seit 1997 begeisterter Meerwasseraquarianer

Natalie

Profi

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Juni 2006, 13:07

Hallo Udo,

super Arbeit geleistet, hab es mir grade angeschaut. Als Anfänger hat man oft Fragen und das wird sehr vorteilhaft sein.
Was sind das für Zahlen rechts oben?
LG
Natalie

Stefan

Erleuchteter

Beiträge: 3 474

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Juni 2006, 13:13

Meinst wohl die Seitenangabe... [120]
Becken: 120x60x60cm, Beleuchtung: 2 mal 250 Watt HQI und 4xT5 54 Watt, Strömung: Tunze Turbelle Stream, Abschäumer: ATI Twister im Unterschrankfilterbecken (60l), Förderpumpe: Eheim 1260, Nachfuellanlage: ZAC Plus, Einrichtung: 60 Kilo Lebendgestein, feiner Korallenbruch

http://www.aquabilderbuch.de/stefan77/



[SIZE=3] Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige was wcthiig ist, dsas der estre und der leztte Bstabchue an der rithihcegn Pstoiion snid.[/SIZE]

Natalie

Profi

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Juni 2006, 13:16

Zitat

Stefan schrieb am 05.06.2006 13:13
Meinst wohl die Seitenangabe... [120]


stimmt hab jetzt auch gesehen
danke [132]

REDWEST

Profi

Beiträge: 975

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Juni 2006, 13:21

Hallo Udo ,
wieso schreibst Du kein Buch?
Sehr gute Arbeit !!!
Grüße-Peter
Becken: 250 x 75 x 60
Strömung: 1 x 1400 L/H---4 x 6000 L/H
Abschäumer: DOC-Skimmer 9015
Beleuchtung:T5---4 x 39 Watt ( BLAU )
Einrichtung: ca.90 Kg Riffgestein-(kein lebendes)

Natalie

Profi

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. Juni 2006, 13:41

Hallo zusammen,

hab mal eine Frage, auf der Seite 7(oben) ist eine HQI Lampe zu sehen und wie ich merke ohne T5. Kriegt man nicht eine prächtigere Farbentwicklung mit T5 Lampen vor allem für die Steinkorallen? Oder reicht ein HQI Brenner für die Steinkorallen völlig aus?
Vielen Dank im Voraus
LG Natalie

Stefan

Erleuchteter

Beiträge: 3 474

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. Juni 2006, 13:50

Hi. Das ist ja nur ein Beispiel, Natalie. Wenn du weiter schaust siehst du auch noch ein Bild von einer HQI Lampe MIT T5 [128] . Es ging lediglich darum alle Moeglichkeiten aufzuzaehlen. Zu deiner Frage: Es kann durchaus ausreichend sein nur mit HQI (ohne T5 oder T8 Roehren) zu beleuchten. Hab ueber meinem Becken momentan auch "nur" HQI. Allerdings zwei mal 250 Watt auf 400 Liter und ich benutze Brenner die schon von sich aus sehr viel Blauanteile haben. Wenn du jetzt aber einen Brenner mit wenig Blauanteil verwendest wird es warscheinlich ohne zusaetzl. blaue T5/T8 optisch einfach nicht gut aussehen (evtl. sogar gelbstichig). Aber das ist eine Frage des persoenlichen Geschmacks. Da ist ausprobieren angesagt [132]
Becken: 120x60x60cm, Beleuchtung: 2 mal 250 Watt HQI und 4xT5 54 Watt, Strömung: Tunze Turbelle Stream, Abschäumer: ATI Twister im Unterschrankfilterbecken (60l), Förderpumpe: Eheim 1260, Nachfuellanlage: ZAC Plus, Einrichtung: 60 Kilo Lebendgestein, feiner Korallenbruch

http://www.aquabilderbuch.de/stefan77/



[SIZE=3] Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige was wcthiig ist, dsas der estre und der leztte Bstabchue an der rithihcegn Pstoiion snid.[/SIZE]

Natalie

Profi

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. Juni 2006, 15:06

Hi Stefan,

also wenn ich dich richtig verstanden habe, dann ist das blaue Licht nur dafür da, damit das Becken schöner aussieht. Und alle HQI Lampen schon einen Anteil an blaues Licht haben was die Korallen brauchen. Mal ganz ehrlich im Köln hat mir einer gesagt ohne T5 würde es nicht laufen… und wollte mir deswegen eine Steinkoralle nicht verkaufen [122]

Stefan

Erleuchteter

Beiträge: 3 474

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Juni 2006, 15:21

Das zusaetzl. T5 Licht kann sich natuerlich schon noch positiv auf die Korallen auswirken aber das es ohne T5 nicht geht ist schlichtweg Schmarrn [132] .Schaetze mal das eigentliche Ziel des Verkaeufers war es nicht dir die Steinkoralle NICHT zu verkaufen sondern dir eine zusaetzl. T5 aufzuschwatzen [132] . Vieleicht war er aber auch der Meinung das deine HQI Beleuchtung einfach zu schwach ist und du sie mit T5 erweitern kannst was dann wieder richtig waehre [128] ... Wie gross war nochmal dein Becken und wie stark ist deine Beleuchtung ?
Becken: 120x60x60cm, Beleuchtung: 2 mal 250 Watt HQI und 4xT5 54 Watt, Strömung: Tunze Turbelle Stream, Abschäumer: ATI Twister im Unterschrankfilterbecken (60l), Förderpumpe: Eheim 1260, Nachfuellanlage: ZAC Plus, Einrichtung: 60 Kilo Lebendgestein, feiner Korallenbruch

http://www.aquabilderbuch.de/stefan77/



[SIZE=3] Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige was wcthiig ist, dsas der estre und der leztte Bstabchue an der rithihcegn Pstoiion snid.[/SIZE]

Natalie

Profi

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Juni 2006, 15:40

Zitat

Stefan schrieb am 05.06.2006 15:21
Das zusaetzl. T5 Licht kann sich natuerlich schon noch positiv auf die Korallen auswirken aber das es ohne T5 nicht geht ist schlichtweg Schmarrn [132] .Schaetze mal das eigentliche Ziel des Verkaeufers war es nicht dir die Steinkoralle NICHT zu verkaufen sondern dir eine zusaetzl. T5 aufzuschwatzen [132] . Vieleicht war er aber auch der Meinung das deine HQI Beleuchtung einfach zu schwach ist und du sie mit T5 erweitern kannst was dann wieder richtig waehre [128] ... Wie gross war nochmal dein Becken und wie stark ist deine Beleuchtung ?



160 Liter Becken. Aqua Medic ocean light 150

Stefan

Erleuchteter

Beiträge: 3 474

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. Juni 2006, 15:51

Da solltest du eigentlich alle SPS halten koennen, wenn das Wasser passt. Auch ohne zusaetzl. T5. Lichthungrige Korallen musst du halt weiter nach oben stellen. Vorschlag: Wenn wir da drueber noch weiter diskutieren wollen solltest du vieleicht einen extra Thread aufmachen [132] [128] .
Becken: 120x60x60cm, Beleuchtung: 2 mal 250 Watt HQI und 4xT5 54 Watt, Strömung: Tunze Turbelle Stream, Abschäumer: ATI Twister im Unterschrankfilterbecken (60l), Förderpumpe: Eheim 1260, Nachfuellanlage: ZAC Plus, Einrichtung: 60 Kilo Lebendgestein, feiner Korallenbruch

http://www.aquabilderbuch.de/stefan77/



[SIZE=3] Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige was wcthiig ist, dsas der estre und der leztte Bstabchue an der rithihcegn Pstoiion snid.[/SIZE]

Natalie

Profi

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. Juni 2006, 16:30

ich bin fertig [120] keine Fragen mehr [132]

Udo Riepold

Administrator

  • »Udo Riepold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 993

Registrierungsdatum: 26. August 2003

Mw.Aquarianer seit: 1. Januar 1994

Wohnort: Hohenwart, Fliederstrasse 38 86558 Hohenwart Deutschland

Danksagungen: 146 / 11

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. Juni 2006, 17:25

Eigentlich kommt es darauf an das man ein rel. ausgeglichenes Farbspecktrum zusammenbringt. Nur weil das Licht optisch gelb aussieht heißt das nicht, dass es nur aus gelb besteht, das optisch gelbe setzt sich i.d.R. aus vielen Farbtönen zusammen, bei manchen HQI oder T5 ist der Blauanteil höher, dann siehts optisch blauer aus, bei anderen der Weißanteil, dann siehts optisch weißer aus.

Nun stellt sich natürlich die Frage, welche Farben bzw. welche Farbanteile sind die besten?
Hiervon verstehe ich leider zuwenig, ich weiß nur, hier hat fast jeder Experte (oder die die sich so nennen [130] ), so seine eigene Meinung.
Meine Meinung ist, dass es wohl das perfekte Licht nicht gibt, denn unsere Korallen in unseren Becken kommen meist zwischen 50 cm unter der Wasseroberfläche (bei Ebbe schauen sie sogar aus dem Wasser raus) bis 20 Meter unter der Wasseroberfläche vor und wie sich jeder vorstellen kann ist in verschiedenen Tiefen das Licht jeweils anders bzw. enthält andere Farbspektren.
Will man die fluoreszenz der Korallen jedoch betonen so würde ich zu T8 raten (insbesondere Osram L67) und/oder blauen T5 die von der Farbe her den L67 rel. ähnlich kommen.
Die perfekte Lampe für mich müßte aus T8 (L67) bestehen aus T5 (L67 gemischt mit weißen) und HQI-Brennern und alle einzeln schaltbar. So habe ich die momentanen Möglichkeiten voll ausgeschöpft. Michael hat soviel ich mich erinnern kann eine solche Lampe zusammengestellt.

@all
danke für das Lob

@Redwest
von Meerwasseraquaristik verstehe ich leider noch zu wenig, auch wenn ich mich meist sehr intensiv mit etwas beschäftige, deshalb wirds wohl auch wahrscheinlich nie ein Buch von mir geben, es reicht gerade noch so Anfänger zu beraten, weil ich früher bei sehr vielen Becken mit geholfen habe am Anfang und auch später noch geholfen habe sie zu betreuen, ein paar davon stehen jetzt immerhin schon ca. 8 Jahre. Zu Diskuszeiten habe ich mir das aber schon mal überlegt, aber ist mittlerweile auch schon wieder ca. 15 Jahre her und zwar deshalb weil mich die Geheimniskrämerei früher geärgert hat, mann konnte niemanden fragen und mußte alles alleine lernen und selber erfinden. Deshalb wollte ich als ich das ganze Wissen aufgebaut hatte aus Trotz mal ein Buch schreiben, aber wg. Arbeit und Gesundheit mußte ich das Hobby dann leider aufgeben [130].
Heute gibts zum Glück Foren wo man von vielen Leuten geholfen wird und viele haben erkannt das es wichtig ist sich gegenseitig zu helfen und Wissen weiterzugeben [130] .
Viele Grüße

Udo


Erfahrungen: 1977-1995 Süßwasseraquarianer (Erfahrungen in Zucht von Welsen und Diskusfischen und behandeln von Fischkrankheiten)
seit 1997 begeisterter Meerwasseraquarianer

Christian Seulen

Super Moderator

Beiträge: 2 073

Registrierungsdatum: 16. April 2004

Wohnort: Altomünster

Beruf: Systemadministrator

Danksagungen: 33 / 2

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. Juni 2006, 17:25

sehr gut ausgearbeitet - tolle Hilfe gerade für Ein- und Umsteiger!! [140]
! RESPEKT !
Aquarium: 400 Liter 100 x 65 x 60
Strömung: Jebao RW8
Beleuchtung: Gießemann Pulzar HO
Abschäumer: Bubble Magus curve 5

Eheim Scubacube 125 Liter:
Strömung: Aqua Medic Ecodrift 4.0 + Tunze Streamfilter 3163
Beleuchtung: Daytime LED 2x 21 Watt (Blau/Weiß)
Abschäumer: Tunze Comline DOC Skimmer 9004

roßi

Moderator

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. Juni 2006, 21:13

Zitat

Udo Riepold schrieb am 05.06.2006 17:25
von Meerwasseraquaristik verstehe ich leider noch zu wenig, [130] .


ach Schmarn. [132] [120]

Kann mir sehr gut vorstellen, dass ein Anfänger deinen Bericht mindestens genau so gut wenn nicht sogar besser verstehen kann, als in so manchen Bücher, echt tolle Arbeit.

Gruß
Tobi roßi
[SIZE=2] 45 liter Nanoriff :
Gemischter Besatz von Weichkorallen und Steinkorallen und verschiedene Fische
300 liter Riffbecken :
mit Mischbesatz von Weichkorallen und Steinkorallen und verschiedene Fische
54 liter Süßwasserpaludarium :
verschiedene Fische und Pflanzen

Bestien sind in den Augen des Menschen Tiere, die sich verteidigen, wenn man sie angreift. - Jean de La Bruyère

Ramona

Profi

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 11. Juni 2005

  • Nachricht senden

16

Samstag, 17. Juni 2006, 23:56

Hi Udo

schließe mich dem Lob der anderen an

hast du wirklich super gemacht

Gruß Ramona

Airplay

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 14. Juli 2006

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Oktober 2006, 22:51

@All

also danke für die links!

@Udo

ich schliess mich denn anderen an, SUPER ARBEIT,
nur weiter so.

Mfg Daniel
ZeOvit start 8.8.2007 :D
vorwiegend nur SPS und LPS
Becken:300l 120/50/50, Filterbecken Schuran Rack R. Beleuchtung: 2xhqi 4x54 Watt T5+ Mondlicht 8) Stömungspumpe: Marea3200 Tunze 2xNanostream 6025 Einrichtung: 30kg Lebendgestein 4kg Totesgestein

Bastscho

Fortgeschrittener

Beiträge: 465

Registrierungsdatum: 12. September 2008

Wohnort: Weilheim

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 1. Januar 2009, 22:04

Hi,

toller Bericht!

Bin Anfänger und um jedes Detail froh!

Gutes neues Jahr!


Gruß Andi

Matzaton

unregistriert

19

Freitag, 21. August 2009, 12:54

Hi Udo, die Faq´s müssten mal ein klein wenig überarbeitet werden und dann am besten noch ein Link oben zb neben chat. Hab das hier gerade nur duch zufall entdeckt.

Grüßle Matze